Träume und Alkohol

6 Antworten

Das kommt davon weil durch den Abbau des Alkohols in deinem Körper die REM Phasen (Tiefschlafphasen) weiter herausgezögert werden (der Körper muss zuerst den Alkohol abbauen). Da man in den REM Phasen besonders viele Träume erlebt, und diese sonst größtenteils in der ersten Hälfte der Nacht auftreten, und man sie meist bis zum aufstehen vergessen oder mit anderen Träumen seine Erinnerung "überspielt" hat, könne diese durch das Verschieben der REM Phasen besser erinnert werden. Du träumst also nicht mehr sondern erinnerst dich einfach besser daran.

sondern erinnerst dich einfach besser daran.

Wobei Alkohol durchaus ein Gedächtnislöscher ist ;)

0

Ich hatte vorgestern nachdem ich wirklich viel trank, samt erbrechen :/ sogar fast einen Klartraum. Im Traum ging ich in der Nacht eine Straße entlang (warscheinlich wegen den am Abend erlebten Erlebnissen), und plötzlich erkannte ich im Traum, dass ich doch eigentlich schon im Bett liege... ich bekam irgentwie Angst und konnte wie manuell machen, dass ich aufwache, wobei ich eigentlich lieber weiter geträumt hätte >.< Naja-

Ehm ! Möglich, kann aber auch sein das du teilweise an dem Abend n Blackout hattest und dann kommt es dir so vor O.o? :)

Warum kriege ich zurzeit fast jede Nacht meine Träume mit?

Weiß nicht, wie ich's anders formulieren soll... Man träumt ja eigentlich jede Nacht etwas, aber man kann sich nicht immer dran erinnern. In letzter Zeit kriege ich jede Nacht mit, was ich träume. Es sind keine Albträume, aber besonders angenehm sind diese Träume auch nicht. Deshalb fühle ich mich nach dem Schlaf zurzeit auch weniger erholt, werde nachts munter, bin von den Träumen aufgewühlt und durcheinander. Irgendwie ist es wie bei Vollmond, wo ich auch immer wirres Zeug träume. Aber warum ist es gerade jetzt so intensiv? Sonst gab es auch öfter Nächte, nach denen ich mich nicht daran erinnern konnte, dass ich etwas geträumt habe. Außerdem vermisse ich zurzeit die Fähigkeit, Träume steuern zu können. Ich merke meist nicht einmal, dass es nur ein Traum ist. Wenn ich sonst was geträumt habe, habe ich manchmal gemerkt, dass es nur ein Traum ist und konnte die Handlung beeinflussen. Das geht zurzeit gar nicht.

...zur Frage

Ich kann oft Realität und Traum nicht unterscheiden?

Hallo!

Ich bin weibl. und 20. Seit ungefähr 2 Wochen kann ich immer häufiger beobachten, dass ich über eine Situation nachdenke und dann nicht mehr weiß, ob ich das geträumt habe oder ob das wirklich passiert ist. Meist habe ich solche "Basic-Träume" dass ich einkaufen gehe oder mit einem Kind im Kindergarten rede. Ist das normal? Kennt ihr das?..

Danke :)

...zur Frage

Hattet ihr so einen Traum schon mal!?

Hallo liebe Leser und Leserinnen

Ich hab hier mal ne Frage... Hatte ihr schon mal einen Traum den ihr selber steuern konntet. Das hört sich nun etwas eigenartig an aber das ist mein voller Ernst. Also ich hatte früher öfters einen Traum wo ich auf einmal merkte das ich träume (ist wirklich so) und dann konnte ich alles tun was ich wollte. Manchmal hab ich auch einen Traum wo ich beinahe ermordet werde und aufeinmal schaff ich es aufzuwachen. Hört sich alles seltsam an aber ich bin mir sicher dass das der ein oder andere auch mal hatte.

Mich würde es mal interessieren ob ihr auch schon mal einen solchen Traum hattet und ob das bei euch oft vorkommt oder eher selten bis gar nie

...zur Frage

Komische Träume Alkohol

Immer wenn ich Alkohol getrunken habe, träume ich, in meinem Zimmer währen meine Freunde mit denen ich den Abend verbracht habe während ich am Rand schlafe. Kennt das noch jemand?

...zur Frage

Kann ein Traum einen traumatisieren?

In dem Traum kamen unangenehme Ereignisse vor, die früher schon passiert sind..mit denen ich mich nie auseinander gesetzt habe. Der Rest des Traumes verlief gewaltsam, ich träumte detailliert wie ich tötete. Ich bin mir jetzt immer noch nicht sicher ob ich wirklich wach bin.

Können Träume ein Trauma verursachen?

...zur Frage

Mehr Träumen in anderen Orten?

Hallo zusammen,

Ich bin gerade mit der Familie im Urlaub und seit wir hier sind habe ich jede Nacht "geträumt". Ich weiß das man jede Nacht träumt aber ich meine damit, dass ich morgens aufwache und mich an 3 oder 4 Träume aus der Nacht äußerst detailliert erinnern kann. Das eigenartige ist das ich Zuhause vlt einmal im Monat einen Traum habe an den ich mich richtig erinnere. Hier war es eine Woche lang jede Nacht gleich mehrere Träume. Noch dazu kommt daß ich auf einem Zimmer mit meiner Schwester bin und sie das selbe hat, also auch jede Nacht "intensiv träumt". Sry wegen Rechtschreibung, Grammatik etc. Und danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?