Träume bei denen man wach ist man sich aber nicht bewegen kann?

7 Antworten

Du träumst translucide! Du erlebst es wie in der Realität. Kein Grund zur Sorge aber lerne Deine Träume zu steuern. Das geht! Glaub mir bitte! Schreib Dein Traumdrehbuch um. Vielleicht erschreckt Dich statt des Einbrechers nur ein Freund und aus dem Messer wird ein Baguette. Er kommt mit einem Super-Überraschungsfrühstück bei Dir vorbei usw. usw. Mach einen netten Traum daraus. Ist vielleicht ne komische Idee von mir aber so auf die Schnelle fällt mir gerade auch nix besseres ein. Du bestimmst den Traum! Du hast die Macht, nicht der Traum! Translucide zu träumen ist mega geil! Wie eine VR Brille bloß noch besser! Entdecke Orte die Du schon immer besuchen wolltest, tue Dinge die so nicht möglich sind: Fliege/lieg am Strand oder geh in einen Schokoladenladen und Futter Dich durchs Sortiment wenn Du Schokolade liebst. Translucide ist alles möglich und es macht nicht dick ;-) 

In der Traumdeutung bedeutet umgebracht zu werden, dass etwas Neues nicht beginnen kann, weil man bewusst oder unbewusst nicht bereit ist etwas Altes loszulassen. Spür mal in Dich und dann Schnapp Dir das leckere Traum-Frühstück! Alles Gute für Dich

Hallo,

Das ist eine Form der Schlafparalyse. 

Populärwissenschaftlich gesagt: Du bist kurz vorm Wachzustand, während Dein Körper noch im Tiefschlafmodus ist. So bekommst Du bewußt den Zustand mit, indem der Körper im Tiefschlaf ist, nämlich eine Art künstlicher Lähmung. Diese dient dazu, daß wir uns nicht durch unwillkürliche Bewegungen des Nachts verletzen oder aus dem Bett fallen. Ist diese Funktion gestört, das kann auch vorkommen, schlägt man z.B. im Schlaf um sich.

Zurück zu Deinem Problem. Da diese erlebte Situation der Lähmung durchaus beängstigend ist, wählt das Gehirn in seinem Traumzustand ein ebenso beängstigendes Bild bzw. eine solche Situation. 

Wesentlich unwahrscheinlicher sind ein Fluch, Spaltungsmagie oder daß ein Dämon an Dir dran ist. 

Liebe Grüße, Cagliostro 

Das könnte eine Schlafparalyse sein, d.h. dein Verstand ist wach, aber dein Körper schläft noch. Genauer gesagt, befindet sich dein Körper in der REM-Schlafphase, in der er sich nicht bewegen kann (daher deine Bewegungsunfähigkeit). Du siehst Dinge, die nicht da sind, weil dein Körper eben noch schläft.

Schlafparalyse oder was kann das sein?

Ich brauche eure Hilfe. Seit vielen Jahren passiert es mir ab und zu ( ca. 1-2 mal im Monat mal mehr, mal weniger), dass ich mitten in der Nacht fast immer zwischen 3 und 4 Uhr morgens komplett grundlos aufwache. Es ist immer alles völlig normal solange ich wach bleibe, aber sobald ich wieder kurz vorm einschlafen bin beginnt der Horror. Zu aller erst wird mein ganzer Körper komplett taub, es fühlt sich an ob ich unter Strom stehe nur halt schmerzlos, dann habe ich das Gefühl als würde ich Karussell fahren. Während diesem Zustand kann ich mich nicht bewegen. Selten passiert es auch, dass ich laute Schreie während dessen höre. Diese Schreie klingen aber nicht menschlich und es fühlt sich an als würde jemand direkt in mein Ohr hineinschreien. Hat jemand eine Idee was das sein könnte und sollte ich zum Arzt deshalb gehen? Bitte um Hilfe, da immer wenn dieses Phänomen auftritt ich am nächsten Morgen komplett fertig bin und Angst habe wieder schlafen zu gehen, obwohl ich Schlaf liebe.

...zur Frage

mit unbeweglichem schmerzenden fuss aufgewacht

Hallo mein fuss tat eben als ich wach wurde sehr dolle weh ...ich schlafe abends auf dem rücken ein.... Naja und bin vorhin wach geworden und konnte mein Fuß nicht mehr bewegen weil alles was ich versuchte weh tat ....jetz kann. Ich ihn wieder bewegen aber habe halt immer noch ein ziehen und zwicken zwischen Fuß und Knie ... Kennt das jemand ....?ich bin 24 Jahre alt und weiblich ...

...zur Frage

Aufwachen bewegungslos, Megaangst

Ich bin heute morgen aufgewacht und konnte mich eine ganze Weile nicht bewegen, rund 20 Minuten, hab gemerkt ich war halb im Traum halb Wach, ich wollte mich unbedingt bewegen und es ging nicht, was war das? Ich hab unglaublich angst gehabt und geschwitzt, mein ganzes bett war nassgeschwitzt, ich hab sowas noch NIE erlebt, was war das?!

...zur Frage

Longieren auf der Weide?

Hi leute, Also ich hab da ein problem mit meiner reitbeteiligung: ich gehen einmal die woche mit ihm ausreiten, leider bin ich fast die einzige die ihn reitet und da ich jeden tag bis halb vier schule habe kann ich auch nicht öfter reiten gehen, da wir keinen reitplatz haben und nur im wald reiten können. Daher habe ich überlegt, ob ich ihn nicht mehrmals wöchentlich longieren könnte. Wie schon gesagt haben wir keinen reitplatz, könnte ich ihn auch auf der weide longieren oder sollte ich es lieber lassen? Ich hab halt auch nicht wirklich erfahrung damit und kenne niemanden der mich anleiten könnte. Mir ist es halt wichtig dass er öfters bewegt wird, vor allem weil er schon 20 ist und ich gelesen habe, dass man ältere pferde eher täglich nur kurz bewegen soll anstatt einmal pro woche lange ausreiten. Würd mich mal über expertenmeinungen freuen, will ja nicht mein pferd gefährden, Danke im vorraus!!

...zur Frage

Aufgewacht... unruhe und hibbelig?

Hallo ich bin wach geworden und musste mich ständig bewegen und fühle so ein körperliche Anspannung. Ich bin nicht aufgeregt aber was könnte das sein ?

...zur Frage

Wie so tun als ob man schläft?

Heyy^^

Also wenn man versucht sich schlafend zu stellen oder man es darstellen soll, dann ist bei mir das Problem, dass man sich meine Augen bewegen... Also ich weiß nicht wie man das erklären soll... Aber versteht jemand was ich meine? Man kann trotzdem sehen, dass man wach ist, weil das Auge nicht still steht. Wie kann man das machen? Gibt es da einen Tipp?

GLG Kruemelchan

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?