TRÄUME--Erinnerung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich glaube, dass in diesen Träumen an die du dich erinnern kannst irgendetwas passiert ist was für das Gehirn errinnernswert ist. Das kann eine besonders Schöne Situation sein oder auch eine Erschreckende. Die normalen Träume werden entweder am Morgen schon vergessen oder im Laufe des Tages weil sie scheinbar nicht genug wichtig waren. Ich hoffe meine Antwort konnte dir weiterhelfen Lg Philippe

Also wenn du schläfst (träumst ) und dann aufwachst, solltest du nicht sofort  aufstehen sonnst ist die ganze Erinnerung weg 

Das man sich an träume erinnert, die schon uralt sind, könnte daran liegen, dass sie dir sehr nahe gegangen sind, o.ä.

ich kann mich auch an einen Traum erinnern, an dem ich  etwa Jahre alt War. 

Ich hoffe ich konnte helfen :-)

Dass die Träume Jahre zurückliegen, dürfte zweitrangig sein. Entscheidend ist, ob man sich überhaupt an sie erinnert oder nicht. Was da neurologisch dahintersteckt, kann ich dir leider nicht sagen. Tatsache ist, dass es viele Menschen gibt, die sich überhaupt nicht an Träume erinnern und welche, bei denen das ständig so ist.

Es gibt ein Kurzzeitgedächtnis und ein Langzeitgedächtnis. Vielleicht gilt das auch für Träume

Was möchtest Du wissen?