Tränende Augen und laufende Nase im freien.Woher kommst das?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

das hört sich aber trotzdem nach Allergie an. Das hab ich momentan auch und eine Allergie kann auch jederzeit auftreten. Mach mal bei Deinem Arzt einen Allergietest. Im Moment blüht Hasel sehr stark. Ich muss mir auch wohl was stärkeres aufschreiben lassen oder kauf Dir mal aus der Apotheke Citirzin, dann müsste das evtl. besser werden. Die anderen stärken Medis sind alle wegen dem Cortison verschreibungspflichtig. Ich muss mich darum auch noch kümmern.

Bangster1004 03.02.2015, 14:04

Das kann sehr gut möglich sein. Danke für deine Hilfreiche antwort:) hat mir sehr geholfen:)

0

Spontan würde ich auf Pollenallergie sagen jedoch kann das wegen der Jahreszeit nicht sein

Das ist die zunehmend kalte Luft im Winter. Diese ist sehr trocken und rau. Dadurch werden die Tränendrüsen der Augen angeregt um das Auge feucht zu halten und zu schützen. Ich denke, dass es mit dem Frühling endet. Lg! :)

Ich gehe schwer davon aus dass es am kalten Wetter und dem daraus resultierenden Kalten und feuchten Wind liegt, dann Tränen meine Augen auch oft. Ist nicht ungewöhnlich.

Haselnuss und Birke fliegen schon. Ich leide auch momentan unter roten Augen und einer Triefnase......

es kann auch an dem kalten wind liegen

Bangster1004 03.02.2015, 14:02

Das passiert auch wenn es nicht windet..

0

Eine Allergie vielleicht ? Pollen ?

Was möchtest Du wissen?