Trägt die gesetzliche Krankenversicherung die Kosten für ein Kinesio Taping bei Rückenbeschwerden?

2 Antworten

Nein, die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt nicht die Kosten für ein Kinesio Taping. Das musste ich selbst erfahren. Da eine Behandlung allerdings noch bezahlbar ist, gönne ich mir eine solche trotzdem ab und zu.

leider, leider nicht.

Kann man als Selbstständiger in der gesetzlichen Krankenkasse bleiben?

Ich möchte mich selbstständig machen ....Meine Fragen lautet: Kann man als Selbständiger in der gesetzlichen Krankenkasse bleiben? Oder muss man in eine private Krankenversicherung wechseln? Die zweite Frage ist: Kann man als Selbstständiger auch in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen ?

Um rege Beteiligung bitte ich.

...zur Frage

KV Rückstände trotzdem Behandlung in Notaufnahme oder beim Arzt?

Ich habe momentan Rückstände bei meiner KV.Ich habe jetzt seit 2 Tagen Unterleibschmerzen könnte Blasenentzündung oder auch etwas ernsteres sein Eierstockentzündung sowas in die Richtung kann ich damit in die Notaufnamhe oder einem Arzt trotz ruhender Leistung?

...zur Frage

Übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung Zahnärztliche Behandlungen?

Guten Tag :)

Derzeit wohne ich in der Schweiz und bin privat versichert, jedoch habe ich keine Zahn-Versicherung. Ab Dezember werde ich in Deutschland wohnen und werde gesetzlich versichert sein. Zusätzlich habe ich eine Zahn-Zusatz-Versicherung (welches aber meine Frage nicht beeinträchtigen soll).

Ich war bei einem Zahnarzt in Deutschland und ich habe mir einen Kostenvorschlag zusenden lassen, hier sind alle Details zu sehen: wie z. B. auch die Kosten für das einlegen/entfernen der Watte-Einlagen, welches 0,25€ kostet.

Ich habe auch den Zahnarzt gefragt, ob es mehr Sinn macht bis Dezember zu warten, sodass ich in Deutschland gesetzlich versichert bin. Er meinte, dass die gesetzliche Krankenversicherung keinerlei Kosten übernimmt und es keine Rolle spielt, was die Krankenversicherung anbelangt.

Würde gerne wissen, ob es für mich Vorteilhafter ist eine gesetzliche Krankenversicherung zu haben, denn jetzt habe ich von meiner Krankenkasse KEINE Versicherung was meine Zähne angeht. Welche Kosten meine Zahnzusatzversicherung (Allianz, Deutschland) ist mir klar aber übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung auch einen Teil der Kosten? Erstellt der Arzt dann automatisch einen „günstigeren“/ nicht so detaillierten Plan?

Auf diversen Webseiten habe ich gelesen, dass die gesetzliche Krankenversicherung bei z. B. Wurzelbehandlungen bis zu 50% der Kosten übernimmt oder sonstige, sehr unglaubwürdige Posts.

Mein nächster Termin ist am 26.07. und ich würde bis dahin sehr gerne genau wissen, wie ich weitermache und was ich dem Arzt sage. Die Kosten betragen 17.500€ aber habe eine gute Zahn-Zusatz-Versicherung. Warte ich noch bis Dezember und habe noch weniger Kosten durch die gesetzliche Krankenversicherung?

Vielen Dank!

...zur Frage

Gesetzliche Krankenversicherung Ungarn

Wer weis die Adresse in Budapest wo man sich bei der Gesetzlichen Krankenversicherung anmelden kann.

Danke

...zur Frage

Welche Übungen, Therapie oder Behandlung hilft bei einer Fußhebeschwäche?

Mein Vater hat eine stark ausgeprägte Fußhebeschwäche und kann nicht richtig abrollen. Auch mit dem Wissen, dass man Nerven nicht beeinflussen kann, möchte er natürlich schnelle Fortschritte erzielen. Welche Übungen, Therapie oder Behandlung hilft bei einer Fußhebeschwäche?

...zur Frage

Ist die private Krankenversicherung besser als die gesetzliche

Hallo Gutefrage Team, Seit langem beobachte ich die Diskussion zwischen der private und gesetzliche der Krankenversicherung und die frage welche Form von beiden besser ist, wenn man wechseln darf? Ist die private Krankenversicherung den wirklich besser, und zahlt man weniger, wenn man einmal drin ist? Oder ist es doch besser in der gesetzlichen Krankenversicherung zu bleiben, weil Sie einen Pflichtkatalog hat, nach welchem Sie Ihre Leistungen zu bezahlen hat? Gibt es bei den verschieden privaten und gesetzlichen Krankenversicherungsanbietern nennenswerte Unterschiede? Wonach richten sich die Beiträge bei den beiden Systemen? Über eine zuverlässige Antwort würde ich mich sehr freuen. Gruß, Hundylein

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?