Trägt das Meer die Kontinente wie Platten? Wenn ja, wieso ist ein Anstieg der Ozeane gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Ozeane liegen auf ozeanischer Kruste, welche wiederum dem erdmantel aufliegt. Dein Gedanke ist allerdings nicht ganz falsch, denn die Ozeane liegen isostatisch ausgeglichen auf dem erdmantel. Soll heissen ändert sich deren Gewicht werden sie mit einer gewissen zeitlichen Verzögerung gegenüber den Kontinenten absinken, das könnte in der tat den Meeresspiegelanstieg durch den Klimawandel abschwächen. allerdings wird nur ein Teil des Anstiegs und der mit einer zeitlichen Verzögerung aufgefangen werden.

Die Kontinente schwimmen nicht auf dem Meer.

Die Kontinente bilden zusammen die Erdkruste und die Erdkruste liegt auf dem oberen Erdmantel.

Die Ozeane liegen auf der Erdkruste, nicht umgekehrt.

Ein Anstieg des Meeresspiegels ist deshalb nicht wünschenswert, weil es das Ende für alle Regionen bedeuten würde die nur knapp über dem derzeitigen Meeresspiegel liegen.

DieHomosapie1 07.08.2017, 05:39

Danke für die Antwort :(

1

Nein.

Nein, sie schwimmen nicht auf dem Wasser....

Franzmann0815 07.08.2017, 05:33

Und ja, alle Ozeane sind mit einander verbunden. Also quasi 1 großes Wasser

0

Was möchtest Du wissen?