Trägerfrequenz-Messverstärker

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meßverstärker, bei dem ein Wechselspannungs-Generator einen Meßaufnehmer mit einer Speisespannung konstanter Amplitude und Frequenz versorgt. Bei Belastung des Aufnehmers entsteht am Ausgang ein amplitudenmoduliertes Wechselspannungssignal mit der Frequenz der Speisespannung, das im Verstärker demoduliert und verstärkt wird.
T. werden bei induktiven Meßaufnehmern benötigt und können auch bei resistiven Systemen eingesetzt werden.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?