Träger Darm

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weniger Sport machen - klingt komisch? Tja, wer sich ein bisschen mit dem Körper befasst, lernt schnell das Sympathische/Parasympathische System des Körpers kennen: Wenn der Körper "in Aktion" ist, dann wird die Verdauung zurückgestellt und der Körper "in Alarmbereitschaft" gehalten um Leistung zu bringen (Sympathikus). Das er dann keine/kaum Zeit zum verdauen hat, dauert es eben 'n Zacken länger, bis die Nahrung aufgenomen ist (sprich: liegt schwerer im Magen). Entspannung und Ruhe sollte hier helfen nebst einer ausreichenden Flüssigkeitsaufnahme (insbesondere bei einer ballaststoffreichen Ernährung wichtig, da sonst Verstopfung auftreten kann).

wow, das wusste ich nich... ich mach jeden 2.-3. tag sehr viel sport im fitnesscenter, aber davor ess ich was leichtes und sonst auch nichts schwer verdauliches... =(

0

bei einseitiger ernährung geht es nicht so schnellwenn du dich wohl fühlst nur alle zwei tage zu müssen ist es doch in ordnung

Versuche mal Morgens ein lauwarmes Glas Wasser zu trinken,vielleicht hilf dir das.Lg

mach ich schon, hilft nix =(

0

Womit am schnellsten und besten abnehmen?

Also ich hab mal eine diät versucht wekche so aussah: Morgens obst und gemüse Mittags das was mama kocht Abends gemüse. Ich war aber gewohnt morgens immer brot mit salami usw. zu essen. Meine frage ist ob ich das machen kann, morgens brot mit salami essen kann dann halt mittags das was es gibt und abends paprika oder so? Oder kann ich abends auch obst essen?

...zur Frage

Warum denken alle man ist magersüchtig sobald man weniger Kalorien zu sich nimmt als man sollte?

Hallo,

ich finde es komisch, dass mich alle als magersüchtig abstempeln, dabei esse ich wirklich normal. Mal esse ich normal (so wie heute) und mal weniger halt von Kalorien her, obwohl die Mahlzeiten schon normal sind.

Man kann das echt nicht wenig nennen, manche essen nur 200kcal am Tag und nur Gemüse und ich esse auch noch Obst/ Milchprodukte/Vollkorn etc.:

Morgens: 1 Vollkorntoast mit fettarmen Frischkäse

Mittags: Buchstabensuppe

Abends: Obstsalat mit fettarmen Joguhrt

Wieso denken alle, das ist zu wenig? Essgestörte essen doch nur max. 500kcal, fasten oft, essen nur Gemüse und evtl. Obst.

Kann mich jemand aufklären?

...zur Frage

Durchfall durch Ernährungsumstellung

Moin Moin,

ich habe seit Samstag meine Ernährung umgestellt. Esse jetzt sehr viel Gemüse und Obst und ausschließlich Vollkornprodukte ( Nudeln,Reis,Brot,Müsli).

Heute Nachmittag fing ich dann an sehr üblen Durchfall zu bekommen. Bereits 4 mal kam es mir wie Wasser raus ( entschuldigt bitte :| ) .

Kann das am Vollkorn liegen ? Wie lange benötigt der Darm zur Umstellung ?

...zur Frage

Abnehmen und Cheatday - Kontraproduktiv oder fördernd?

Hallo liebe Community,

momentan versuche ich nach starker Gewichtszunahme wieder abzunehmen. Bis September wäre mein Ziel etwa 10-12 Kilogramm loszuwerden, also nichts sonderlich Brachiales :D

Nur mache ich das momentan so, dass ich noch keine Muskeln aufbauen will, also immer darauf achte, im Energieminimum zu bleiben. Ich nehme an sechs Tagen die Woche 600-1000 Kalorien durch Fleisch und Gemüse zu mir und gehe vier mal die Woche ins Fitnessstudio, wo ich 30-45min Ausdauertrining mache und ergänzend dazu Krafttraining und Dehnübungen, die auf mich angepasst wurden, absolviere. Dazu laufe ich täglich 6-8km, manchmal mehr.

Nun habe ich das die letzten zwei Wochen so gemacht, dass ich an einem Tag der Woche so viel davon essen kann, worauf ich gerade Lust habe, also Döner, Pizza, Alkohol, ...

Da kommt bei mir aber die Frage auf, ob dieser plötzliche Kalorienzuschuss mich in meinem Diät nicht komplett zurückwirft?

...zur Frage

Was passiert, wenn man kein Gemüse isst?

Mir ist aufgefallen dass ich garkein Gemüse essen. Meistens weil ich keine Lust habe dies zu kochen. Ich esse dann nur Beilagen (Nudeln, Reis, Pommes) und manchmal Fleisch. Sonst esse ich relativ viel Obst und Brot mit Käse. Ist das schlimm wenn ich Obst esse aber kein Gemüse?

...zur Frage

Keine Kartoffeln, Obst und Gemüse folgen?

Hey :)
Ich esse sehr selten Obst und Gemüse.
Ich vertrage kein Fructose und bin kein Fan von Grünzeug deswegen lass ich es weg.
Ich esse ungern Kartoffeln.
Früher hab ich in der Schule gegessen und dort waren die Kartoffeln so ekelig das es mir den Kartoffelgenuss für immer verdorben hat.
Meine Eltern wollen das ich Kartoffeln esse jedoch lehne ich ab und esse dann lieber Nudeln oder Reis.
Brot esse ich Natürlich.
Ist es ein Problem wenn ich keine Kartoffeln esse?
Also Gesundheitlich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?