Trächtige Katze zugelaufen! Was tun (mit der eigenen Altkatze)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

in der Regel sollte man keine fremden Katzen füttern, sonst kann es sein, daß man sie icht mehr los wird.

Meine Schwester hatte auch mehrere Katzen, aber eine davon kam vom Freigang nicht mehr zurück. Erst ein paar Tage später stellte sich (durch den Tierarzt) heraus, daß ein Nachbar, ein paar Häuser weiter, die Katze fütterte, und sie dann da einzog ...

Grauber 30.11.2013, 23:49

Sie ist zam (lässt sich streicheln), trägt allerdings kein Halsband, ist sehr schreckhaft und hat einen mortzkohldampf. (so sind normale hauskatzen eigentlich nicht?) Sie ist auch zielstrebig wie aus dem nichts zum fressnapf gerannt, was ist denn da in sie gefahren?

Wie gesagt kennen wir die Nachbarskatzen auch gut.

SIe hat auch permanent die möglichkeit, das Haus zu verlassen, wie sie rein gekommen ist. Macht allerdings keine Anstalten das zu tun D:

1
MarionIrmgard 01.12.2013, 11:11

Wenns ihr dort besser gefallen hat?

0

Das ist normal, dass die alte Katze knurrt. Wenn sie nur knurrt und nicht angreift ist das schon ein gutes Zeichen. Katzen brauchen eine Weile, um sich aneinander zu gewöhnen. Willst du die trächtige Katze behalten? Wenn ja, musst du überlegen, was du mit dem Nachwuchs machst.

könnte es denn sein, dass man sie rausgeschmissen hat, weil sie trächtig ist?

woher weiß die katze, wo bei uns der fressnapf steht, dass sie einfach rein kommt? wir habe sie vorher NOCH NIE gesehen.

na ja behalte sie vielleicht über nacht und lass sie am nächsten tag wieder frei sie findet ihr zuhause sicherlich ist sie zahm ?

Saturnknight 30.11.2013, 23:49

warum über Nacht da lassen? Meine Mutter geht manchmal noch um 12 Uhr nachts raus und pfeift. Wenn die Katze in der Nähe ist und es hört, dann kommt sie auch. Wenn sie aber eingesperrt ist ...

0
Grauber 30.11.2013, 23:55
@Saturnknight

wie gesagt, die tür ist offen. sofern sollte das nicht das problem sein, wenn jetzt noch ein herrchen ruft.

wenn es keine besseren vorschläge gibt, werden wir mrogen einfach mal rumfragen.

1
virtirles 30.11.2013, 23:55
@Saturnknight

Das stimmt auch wieder habe nach meiner katze auch immer nachts gerufen dann lass sie gehen sie wird ihr zuhause sicher finden

0

Was möchtest Du wissen?