Trading bei Terroranschlägen, ist es moralisch auf Terror zu hoffen damit man auf fallende Kurse wetten kann und danach richtig Cash macht oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

na logo ist das moralisch, es ist sogar hochanständig, aus dem Unglück anderer persönlich fetten Profit zu ziehen. Vorausgesetzt, die Unglücklichen sind Ungläubige, und der Profiteur is n Gläubiger, dann tut er sogar ein Gott wohlgefälliges Werk, steht in jeder zweiten Sure. Ich schätze, bei einigen Finanzspekulanten aus den Golfstaaten hats mal wieder kräftig geklingelt in der Kasse. Und so ne Wohltäter der Menschheit wie der Multimilliardär George Soros, der Europa mit Millionen Völkerwanderern fluten lässt, bei dem klingeln Tag und Nacht die Kassenglöckchen. Also, immer ran an den Speck, ey, persönliche Bereicherung ist doch immer was edles, anständiges, wa?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von benifragt123
21.11.2015, 15:52

dopelte danksagung

1

Was möchtest Du wissen?