Trading: 9500€ plus bei 5'000'000€ Kapital gut?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Entscheidend ist nicht, was du in kurzer Zeit für Gewinne erziehlst, sondern was du am Ende des Jahres als Plus einfahren kannst, nachdem du Gewinne und Verluste gegengerechnet hast und ausschließend kannst, dass es sich dabei nicht um irgendwelche Glücksgewinne handelt, die du nur erziehlt hast, weil du blind und ohne erkennbare Strategie und ohne richtiges Risikomanagement dein Geld riskiert hast.

Wären es dann am Ende wirklich nur diese 0,2%, wärst du besser beraten es lieber sein zu lassen und das Geld in risikoärmere Geldanlagen zu investieren.

9,500 ,- sind sicherlich für den einen viel - aber für den anderen wenig. bei 5 Mio. ,- könnte man allerdings eine höhere Rendite erwarten.

Ich würde dir empfehlen die Finger von CFD zu lassen. Solche Demokontos sollen oft nur das Interesse steigern und geben nicht selten falsche Werte ein...

So wie ich das verstehe, wurden effektiv nur 3k genutzt, nicht 5000k.

0

Ich würde sagen nein. 5.000.000 kannst du auch anders anlegen. Sicherer und immer noch mit mehr Gewinn. Ich bin zwar kein "trader" aber bei einem so großen Einsatz nicht einmal 10K ist schon verdammt mager.

So wie ich das verstehe, wurden effektiv nur 3k genutzt, nicht 5000k.

0

Was möchtest Du wissen?