Traber im Gelände reiten?

1 Antwort

Üben, üben, üben...

Ich drehe im Gelände auch immer mal wieder spontan um und reite ein Stück zurück.

Und falls sie dir zu unruhig wird, ist auch nichts dabei, wenn du zu manchmal Fuß nach Hause gehst. Sicherheit geht da vor!

Pferd erschrickt sich und tänzelt dann los.... Was soll ich bloss tun?

Hallo

Meine Rb erschrickt sich vor ALLEM was geräusche von sich gibt..... ....wenn es sich mal erschreckt, dann hört es nicht mehr auf und fängt an zu tänzeln und es wird immer schlimmer...

1.Wie soll ich es wieder in Schritt bekommen ohne das es gerade wieder anfängt zu traben? 2.liegt es an mir, wenn ich mich dann anspanne? 3.muss man mehr in die Halle gehen? (wir reiten hauptsächlich im Gelände)

Würde mich über euche Antworten sehr freuen ;-)

Lg

...zur Frage

Pferd buckelt und steigt im Gelände im Winter?

Hallo, ich kann zurzeit mein Pferd nur im Schritt am Platz bewegen, da der Boden nicht mehr zulässt und wir keine Halle haben. Heute bin ich nach zwei Monaten wieder im Gelände geritten. Ab und zu machte er ein paar Bocksprünge und stieg leicht. Am Heimweg wurde es schlimmer und er stieg teilweise schon alle paar Meter. Im Trab wurde er wieder lockerer. Reagiere ich richtig wenn ich sein Verhalten komplett ignoriere und wieder ruhig weiterreite. Trotzdem konnte ich ihn sicher kontrollieren und er blieb bei mir. Glaubt ihr liegt es nur an seiner überschüssigen Energie, am Schnee, der wenigen Bewegung? Gesundheitlich ist alles geklärt

Danke😊

...zur Frage

angst vor dem ausreiten

Erst einmal etwas zur Geschichte . An einem Wintertag bin ich mit meinem Pferd ausgeritten. Auf dem Rückweg hat sie sich erschreckt und ist durchgegangen. Ich bin gestürzt habe mich aber nicht verletzt , trotzdem habe ich jetzt Angst vor dem Ausreiten. Meine stute würde sich langweilen wenn ich nicht ins Gelände gehe. Ich mache jetzt zwar schon immer fleißig Bohdenarbeit um vertrauen auf zu bauen. Die Gründungs bleibt trotzdem. Kann mir vielleicht jemand helfen ? Danke

...zur Frage

spazieren gehen stute

möchte mit meiner stute sobald ich sie bei mir habe viel spazieren gehen-damit sie selbstbewusstsein bekommt und sicherer im gelände wird. die maus ist 2 jahre...wie lange sollte man spazieren gehen, und womit also mit halfter und strick?? ist das sicher?? und was mach ich wenn ich sie dochmal nicht mehr halten kann (bis jetzt konnt ich sie immer halten egal was sie angestellt beim einfange (steigen losrennen etc-stand 2 jahre nur auf koppel und kennt noch nichts weiter-aber lernt sehr schnell beim 3 mal reinholen hat sie sich direkt einfangen lassen und ist auch nicht mehr gestiegen:))

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?