TP LINK WR841N lässt sich nicht konifgurieren?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Kunde versucht seinen Router nach der Installation mit der sogenannten „Domäne“ (tplinklogin.net o.ä unserer Domains) wieder zu erreichen. Da er das Gerät aber anderweitig einsetzt als Accesspoint, vergibt sein Router diesem Accesspoint eine neue IP-Adresse und dies auch in einem neuen Adressbereich ( Anstatt 192.168.0.1 beispielsweise dann in 192.168.2.1), was darin resultiert, dass die Domäne(Domain) nicht mehr erreichbar ist. Dadurch muss der Kunde die neue IP-Adresse des Routers nun über seinen Hauptrouter suchen, ODER während der Installation als Accesspoint eine statische IP-Adresse im Adressbereich ( Auch „Subnetz“ genannt) seines Hauptrouters setzen. FAQs für diese Anwendung:

Ältere Modelle:

http://www.tp-link.de/faq-962.html

Neuere Modelle:

http://www.tp-link.de/faq-982.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?