Toyota Gt86 Kaufempfehlung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde auch von abraten ;) Behalt dein Auto was du jetzt hast!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Toyota GT86 ist theoretisch gesehen auch ein Subaru BRZ. Eine Zusammenarbeit von Subaru und Toyota. Der einzige Unterschied ist der name, die Innenraumausstattung und das Bodykit. Das wichtigste (Motor, Karosse, Fahrwerk usw.) ist alles gleich. Toyota hat einfach einen höheren Wertabfall. Vergleiche mit Subaru. Die gebrauchten mit wenig laufleistung kosten fast so viel, wie ein neuer.

Die Wagen an sich sind gut. Solide gebaut, Wartungsfreundlich und so wie man es von Subaru kennt mit einem Boxermotor ausgestattet.

Sportlich fahren lässt er sich. Er liegt auch gut auf der Straße. Einige sagen, sie hätten mehr von Motor erwartet. Meiner meinung nach reichen doch 200PS. Es ist eben kein richtiger Sportwagen, sondern ein Sportcoupe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dunkel
20.03.2016, 01:10

Die Lage auf der Strasse, die generelle Fahrdynamik und der Fahrspass steht aufgrund des Fahrzeugkonzepts (leicht, Hinterradantrieb, sehr ausbalanciert) außer Frage. Dennoch bin auch ich eine der angesprochenen Personen, die vom Motor enttäuscht sind. Bei so einem leichten Fahrzeug und bei 200 PS hatte ich mehr erwartet. Die 0-x Fahrleistungen liegen gerade einmal auf dem Niveau eines 150 Kg schwereren und 30 PS schwächeren Frontkratzer-Golfs VII 1.8 TFSI. Vom (im Alltag wesentlich wichtigeren) Durchzug ganz zu schweigen. 205 NM sind an sich schon nicht sehr viel und die Tatsache, dass diese erst irgendwo im 6000er Bereich anliegen macht das ganze nicht besser. Unaufgeregtes Fahren ist wirklich schwierig, weil man viel am Schalten ist und man immer rein treten muss, wenn man zügig vorwärts kommen möchte. Ganz klar, das ist Geschmackssache, aber ich finde man sollte sich darüber vor dem Kauf im Klaren sein. Für mich wäre das ein K.O.-Kriterium, aber das muss wie gesagt jeder selbst wissen. Wem so etwas gefällt, dem kann ich das Fahrzeug nur empfehlen.

1

Mein Schwager fährt so einen. Optisch ein echter Hingucker. Jedoch innen sehr billig verarbeitet und auch nicht schön ,ausser die Sitze. Zu den Fahreigenschaften lässt sich auch nicht viel gutes sagen, Fahrwerk schlecht abgestimmt in den unteren Drehzahlen kommt gar nichts.

Sein GT86 hat fast 30 000 Euro gekostet,für das Geld bekommt man was besseres. Statt einem Boxermotor hätten sie einen vernünftigen Turbo einbauen sollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der GT86 ist zwar ein ganz schönes Auto, aber leider fehlt wirklich der Pepp dahinter. Das liegt aber viel auch an den deutschen Autokäufern die immer mehr und noch mehr PS erst richtig gut finden. Mit dem GT86 kann ich über 220 km/h fahren. Ob ich nun in 6 Sek. oder 8,5 Sek auf 100 bin, ist doch in Wirklichkeit völlig egal. Ich mag ihn so wie er ist. Es soll aber noch ein Turbo kommen, habe ich vor Kurzem mal gelesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist ein gites Fahrzeug aber man muss ihn richtig treten um Leistung rauszubekommen, Sauger halt. 50-100ps mehr könnte er nach meinem Gefühl vertragen aber auf jedem Fall schicker Wagen und macht Spaß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind typische Zweitwagen für die Midlife Crisis, da muss das nichts zu bedeuten haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?