Toyota Corolla Fehler Code P0420 Katalysator unter Schwellenwert

1 Antwort

Tippe sich auf den kat, habe momentan das selbe Problem. War es bei dir der kat?

Fehler P0420 Katalysator kaputt oder nicht (Ford ka Bj2007)?

Hallo, habe ein Problem mit meinem Ford ka. Die Motorkontrollleuchte leuchtet und es wird beim Auslesen P0420 (Abgaswerte unterhalb Schwellenwert) angezeigt. Wenn man ihn löscht kommt er nach 100-200 Km wieder. Jedoch nur auf der Landstraße (fast immer zwischen 70 - 90 Km/h). AU mehrmals durchgeführt und immer bestanden. Werte der Vorkatsonde zwischen 0,1 und 0,8V. Werte der Nachkatsonde konstant bei 0,7 bis 0,8.

keine weiteren Fehler oder Ausfälligkeiten, außer diesem einen Fehler. Kann es der kat sein? Schließlich deuten die Lambdasondenwerte und alle anderen Umstände nicht darauf hin.

...zur Frage

Lamdasonde defekt Toyota Corolla Combi 1.6 VVT-i

Ich habe ein Problem als ich Tüv gemacht habe hatte ich ein fehler Irgenwas mit dem Katalysator die werkstatt hat gesagt das es der Katalysator kapput ist aber ich habe trotzdem den Au bestanden weil der Fehler leicht löschbar war stimmt das eigentlich das er kapput ist?? wer er ja kapput hätte ich ja net Au bestanden. Als nächtes war mein Problem das mein Auto nicht mehr zieht und sehr viel sprit verbraucht das ist ja auffälig für ein kapputen Lamdason. Also wollte ich es wechseln und jetzt weis ich nicht welcher kapput ist der vorkat oder nachkat! Wie kann ich jetzt gucken welche kapput ist??

...zur Frage

Twingo motorkontrollleuchte mit fehlercode p0130?

Hallo.

Vor Ein paar Tagen ging an meinem twingo die MKL an. Auslesen lassen : fehlercode p0130. Lamdasonde vor Kat.

Kfz Meister hat das Auto im stand einmal richtig " durchgepustet" , aus dem Auspuff kam Dreck heraus.

Motor läuft rund.

Nachdem dies geschehen ist , war beim Neustart die MKL aus und blieb beim fahren bis jetzt zum Glück auch aus.

Muss dir lambdasonde trotzdem gewechselt werden, weil sie vielleicht doch kaputt ist ? Oder ist der Fehler nun einzig und allein mit dem " durchpusten " behoben ?

Der Kfz Meister meinte , dieser fehlercode bedeutet nicht sofort, dass die lamdasonde kaputt sein muss, sondern dass dieser Fehler auch durch eine verdreckte Sonde entstehen kann...da ich auch nur kurzstrecken fahre...

Ich bitte um Antwort

...zur Frage

keilriemenwechsel bei toyota corolla

Hallo, eine frage was kostet keilriemenwechsel bei toyota corolla bj 2003???

...zur Frage

Heizsystem im Altbau erneuern?

Hallo :)

In meinem Haus werkelt noch eine GK21 Shwerkraftheizung.

Diese darf ja eigentlich ab diesem Jahr nicht mehr ohne weiteres betrieben werden. Das Ding hat Vor- und Nachteile.

Vorteil, läuft im Winter ohne Strom. Nachteil...laut Schornsteinfeger nicht mehr zulässig. Nur noch mit Katalysator oder Neue Heizung.

Ca 120 qm und durchschnittliche Deckenhöhe von 2.20 Meter ...also gesamt ca. 264 Kubikmeter. Ich habe gelesen das es kleine 3,9 KW Öfen gibt die nicht Messpflichtig sind. Kosten ca ab 750 Euro aufwärts.

Ein Kat für den GK21 kostet rund 1000,- Euro und müsste ca alle 3 Jahre erneuert werden ... also ist das für mich Quatsch.

Ein 14 KW Ofen liegt ab ca 1200,- Euro aufwärts. Brauch aber wieder Strom wegen irgendeinem Gebläse.

Für mich klingt der kleine 3,9 KW Ofen interessant. Es wird beschrieben das er für ca. 80 qm als Alleinheizung ausreicht. Da der Flur bei mir nicht beheizt wird und die Decken sehr niedrig sind, sollte er doch reichen ? Er brauch auch keinen Strom .... und kann alles brennen.

Gibt es auch 14KW Brenner die ohne Strom funktionieren und die ich einfach an Stelle des GK21 einsetzen kann ?

Hat jemand von euch Erfahrungen ?

Würde mir gerne die Erfahrungen anderer Leute anhören bevor ich etwas mache was ich bereuen könnte :)

Der Ofenbauer bzw. Heizungsmensch will mir gleich ne 4000,- Euro Heizung einbauen ... Das kann ich mir nicht leisten. Daher suche ich eine gute und günstige Alternative die ich selber aufbauen kann.

LG Bernd

...zur Frage

Toyota Starlet P8 - ABS - Defekt - Heimlich testen vom Fachmann oder wie und wo vorhandene Ersatzteile einbauen lassen?

Habe damals im Jahr 2003 für 3300 Euro einen gebrauchten Toyota Starlet P8 bei einem Händler gekauft.

ABS Lampe leuchtete bei dem Starlet P8, Baujahr 1995, damals dauerhaft.
Ich habe damals keine Ahnung gehabt, und der Händler sagte mir, dass er sie ausbauen könne, wenn sie so dauerhaft leuchtend stört.

Habe später erst gemerkt, also im Jahr 2017, dass das ABS nun TÜV relevant ist (oder schon immer war?). Ausgebaute Lampe ist Täuschung, aber ich büße dafür nicht: Fällt das Fehlen der Leuchte auf (habe sie hier herumliegen), verliere ich ein gepflegtes Auto.

Ein Toyotahändler wollte das Auto gleich stilllegen, und war erbost und hat einen Terz gemacht.

ABS war beim Starlet P8 nur gegen Aufpreis erhältlich, und er fährt auch ohne.

Das Auto kam so (getäuscht) trotzdem immer mit viel Lob durch den TÜV.

  1. Nicht leuchtende ABS (wie jetzt, aber Lampe ja ausgebaut) nicht so schlimm (man geht von einem Lampen-Kurzschluss aus).
  2. Leuchtende ABS (wie es eigentlich ist) schlimm, führt zu Stilllegung und zur Verschrottung.
  3. Wagen tadellos ohne Rost, sauber, Garagenwagen, und ich habe auch kein Geld und Kraft für ein neues Auto und Folgepflege.

Bei Toyota wurde zudem festgestellt, dass erst einmal die ABS-Hauptplatine defekt ist (ABS - Steuergerät kann mit dem "Bosch-Tester" nicht auf Fehlercodes ausgelesen werden). Kann aber noch weitere Teile betreffen, wie ABS-Hydraulikpumpe, 4 Raddrehzahlsensoren, Leitungen.Trotzdem will ich wissen, was los ist.

Habe zwei ABS-Ersatzplatinen und eine Ersatzpumpe. Sollen wohl laufen (Recycling).

Wenn es nur die Platine ist, oder ein Kabel, läuft es ja wieder, das wäre gut. Zumindest weiß ich dann, was los ist. Dann muss ja ein Fehlercode erscheinen.

Nur: Wer kann sie mir heimlich einbauen? Den Fehlercode dann auslesen?

Wie teuer wird das? Wird das fehlerhafte ABS dann sofort an das Straßenverkehrsamt gemeldet? Mit ausgebauter Leuchte kann man sagen, dass ja nur ein Kurzschluss da ist. Man darf doch bis zum neuen TÜV-Termin trotzdem weiterfahren?

Kann man das ABS irgendwo heimlich testen und Platine, eventuell Pumpe, einbauen lassen. Ich habe von dieser Elektrik keine Ahnung. Wenn ich keinen lascheren TÜV hätte, und einen TÜV, der bei dem alten unbekannten Modell kritischer hinschauen und hinterfragen würde, wäre ich das Auto los. Es geht somit auch um meine Existenz.

Andere Fahrzeuge kann ich mir auch aufgrund folgender Pflege auch nicht leisten.

Ein genauerer Test (nicht nur anhand von den Kontrollleuchten beim Motorstarten) mit ABS-Stotter-Bremskraft-Überprüfung beim Probefahren wäre wohl auch das Ende des gepflegten Autos.

Wer kann so etwas fachmännisch und heimlich überprüfen? Im Fach-Forum ist da gähnende Leere, da auch schon alter Wagen. Freie Werkstatt? Toyota kennt die Autos zu gut, weshalb ich kein TÜV bei Toyota mache.

So eine Toyota-Szene wäre wohl auch viel zu weit, wenn die überhaupt so etwas machen, ist ja auch kein geläufiges Modell mehr!

Hat jemand Vorschläge, was ich nun machen kann? Fachleute?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?