Toyota Aygo - Gänge gehen sehr schwer rein, was kann das sein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dann trennt die Kupplung nicht richtig, Gründe dafür wären:

  • Ungenügende Betätigung
  • Thermisch verzogene Mitnehmerscheibe
  • Defektes Pilotlager
  • Nicht freigängige Mitnehmerscheibe auf der Getriebewellenverzahnung
  • Fremdkörper in der Kupplung

Merkwürdig daran ist dass es manchmal wieder gut geht. Da würde ich zunächst schauen ob ein Problem an der Betätigung vorliegt. ZB die automatische Nachstellung nicht richtig funktioniert oder bei hydraulischer Betätigung durch eine Undichtheit zu wenig Flüssigkeit da ist.

wie viel Km hat er runter Kupplung Ausrücklager defekt Wenn du den 3. Gang einlegst und trittst auf die Bremse, lasse die Kupplung kommen, wenn er noch aus geht ist noch Spiel da. wenn nicht ist die Kupplung runter.

Zunächst wäre es das Pilotlager, nicht das Ausdrücklager, das diese Symptome bewirken könnte.

Aber mehr geht es mir um den geratenen Kupplungstest. Dies ist völliger Schwachsinn, von einem Möchtegern-Autochecker ins Leben gerufen. Eine Kupplung die nichtmal einen Motor im Standgas abgewürgt bekommt ist fertiger als fertig.

Da gibt es noch einige kleine Abwandlungen davon dabei auch noch Gas geben zu sollen, wenn die Kupplung bis dahin nicht runter war kann sie es danach durchaus sein.

Eine Kupplung prüft man indem man im höchsten Gang fährt und im Drehbereich des höchsten Drehmoments Vollgas gibt. Der Motor darf dann nicht schneller hochdrehen als der Wagen mitbeschleunigt. Man kann auch an der Betätigung den Abnutzungsgrad ausmessen, aber nie diesen Unsinn mit 2. oder 3. Gang!

0

Das werden Kupplungsprobleme sein.

Hallo !

Eventuell Probleme mit der Kupplung. Schau mal in das Handbuch.

Gruß

Im Handbuch wird dazu nichts stehen.

0

Was möchtest Du wissen?