Towart Grundlagen / Anfänge?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für die Torward Position gibt es natürlich schon ein paar Regeln. Eine bekannte wäre da, dass du wenn du mal den Ball hast, ihn nicht zu lang behalten darfst. Höchstens 5sek. Aber am sonsten musst du einfach ein keeper sein. Immer mal wieder nach vorne kommen usw. Bei Ecken bereit sein die Bälle aufzufangen. Und wenn du bei Abstössen deine Bälle ins Mittelfeld schlägst, höhert es das Spiel. Sei auch mal ein libero, den der Torward ist der letzte mann. Noch genauer der letzte Defensiv akteur der den Ball sogar berühren darf.

Ja, trainiere erstmal für dich. Wenn du Fussball spielen möchtest, dann such nach Fussballvereine. Erstmal Amateure ;) bin auch als Anfänger beigetreten und bin jetzt ein sicherer Flügelspieler. Einfach trainieren und alles geben.

Gib dir ein paar Tipps. Wenn du mit einem Bein z.b auf springst, bleibst du länger in der Luft. So musst du immer weiter probieren. Auch mal am trampolin gumpen. Denn die sachen sind nur neben einem um sich zu steiger, wenn man mal genau um sich sieht.

Viel Glück ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrossyChris
05.08.2016, 21:35

Wobei ich finde, wenn er ein Anfänger ist und im Verein spielt, erwartet man nicht gleich am Anfang schon, dass er alles richtig macht :)

2

Fur denn Anfang kommt es darauf an wie alt du bist, wenn du sagen wir mal 16 bist oder älter musst du die grundslagen kennen bist du hingegen sehr jung kannst du gleich in einen Verein gehen ich selber bin torhütterin und habe mich erst mal ein Jahr in einer jungsmanschaft gespielt und bin spater bei einem Verein beigetreten. 

Was musst du können? 

Dich im Tor richtig zu bewegen, Beinarbeit ,Handarbeit und das hechten. Wenn du das kannst hast du die basics erfüllt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Es gibt keine Regeln extra für Torhüter in dem Sinne. Das wichtigste ist (auch wenn sich das bescheuert anhört) , einfach nur den Ball zu halten und kein Tor zu kassieren. Wie du den Ball hältst, ist grundsätzlich egal. Du solltest ihn nur am besten so halten, dass der Gegenspieler nicht wieder in Ballbesitz kommt.

2. Du kannst dich selbstverständlich einem Verein anschließen. Du solltest jedoch nicht damit rechnen, dass du schnell zu vielen Einsätzen kommst. Jede Mannschaft hat eine "Nummer 1", die sich (sofern wir nicht von Profi-Fußball sprechen) über eine lange Zeit behauptet hat. Du solltest damit rechnen, dass du dich hinter dem anderen Torwart erstmal einreihen musst. Außer natürlich, du bist ein Naturtalent ;) Ach ja: Grundlagen bekommst du natürlich beigebracht.

3. http://www.sprungkrafttraining.com/

Hoffe, ich konnte helfen :) Bei weiteren Fragen kannst du dich gerne an mich wenden.

Grüße Caize

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrossyChris
05.08.2016, 21:38

Naja das "wie du den Ball hälst, ist grundsätzlich egal" ist nicht ganz egal :D z. B. wenn ein gegnerischer Stürmer alleine auf einen zukommt, dann sollte man ja z. B. als Torwart ein paar Schritte weiter nach vorne gehen und sich breit machen, damit der Stürmer nicht so viel Platz zum Schießen hat :)

1

Google doch nach Arten des Trainings

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?