Touristen Visum für Indien ohne Ein- und Weiterreiseticket?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde dir empfehlen das Visum in Nepal zu beantragen. In der Regel wirst du dann das Problem mir dem Weiterreisenachweis nicht haben. 

Wenn du nicht nur eine Woche in Nepal bist, sollte das die bedeutend einfachere Variante sein. Ein Visum in Deutschland zu beantragen ist immer 100% schwieriger als in anderen Ländern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dem e-Visa wirst Du da nicht hinkommen, das gilt (wie Du anscheinend weißt) nur für 30 Tage. Da sind sie absolut nicht flexibel.

Da Du schon weißt, daß Du 2 Monate bleiben willst, kannst Du nur ein normales vorausgefertigtes Visum beantragen. Das schaffst Du noch, wenn Du Dich sofort mit der Visumagentur in Verbindung setzt. Die Botschaften/Konsulate in D lassen keine direkten Visumanträge zu, sondern haben dies an Agenturen vergeben. Wenn Du auf die Homepage des Konsulates gehst bekommst Du diesen Link

http://www.igcsvisa.de/

Die sind recht kompetent und dort erfährst Du alles was Du brauchst - aber die verlangen eben auch Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest das Indien Visum hier schon beantragen, das Touristenvisum ist ja eh einige Monate gültig. Innerhalb ca. 4 Wo. bekommst du es. Dann hast kein Stress denn so was in Nepal zu machen ist viel stressiger.

Tolle Reise dir!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Botschaft von Indien in Nepal ist zuständig.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?