Tourette Syndrom und obszönes Fluchen

15 Antworten

Tourette-Syndrom äußert sich sehr vielfältig, nicht alle Tourette-Kranken schreien und nicht alle, die schreien, schreien Obszönitäten. Manche gestikulieren heftig, manche bewegen sich merkwürdig, manche machen einfach Geräusche, manche wiederholen das Wort, das sie sagen wollen Dutzende Male. Daß ein Tourette-Kranker etwas Obszönes herausschreit kommt nicht häufiger vor als das andere, es fällt nur mehr auf. Es gibt übrigens auch sehr milde Verlaufsformen, die man als Beobachter kaum als Tourette-Syndrom einordnen kann. Gruß, q.

ich weis meine antwort kommt jetzt recht spät mit rein, aber ich bin selbst TS-patientin.... nicht jeder der das tourette syndrom hat gibt obszöne wörter von sich... das sind extrem fälle, ich zb. zwinkere extrem stark mit den augen, verdrehe sie dauernd das man nur noch das weise sieht, renke mir regelmässig fast den unterkiefer aus und gebe viele geräusche von mir... es ist nichts das man steuern kann, und hat definitv nichts mit aufmerksamkeitsheischung zu tun! es lässt sich mehr mit einem schnupfen vergleichen, da kann man die husten oder nies anfälle ja auch nicht unter kontrolle. um das mal ganz vereinfacht auszudrücken. ich selbst merke nicht mal das ich meine tics habe, ausser wenn ich darauf angesprochen werde oder so... im allgm, treten die symptome meist zwischen dem 5. und 21. lebensjahr auf und können während der pubertät stark zunehmen und hinterher weit aus stärker ausgeprägt sein oder aber sich wieder zurückziehen. hoffe meine antwort ist da ein klein wenig aufklärend. mfg J.P

55

Vielen Dank !

0

Im Rahmen einer Tickstörung (kein Tourette)habe ich mich viel mit ihrer Ursache beschäftigt. Ich persönlich habe mir auch Fragen über die Ursachen versch. Störungsbilder gestellt.Ich hab mich in diversen Foren durchgelesen und oft auch Übereinstimmungen mit anderen Krankheitsbildern aus den psych. Erkrankungen festgestellt. Ob Tourette,Tickstörung,Borderline,ADHS.Häufig auch als Doppeldiagnose mit Tourette zusammen. Ich finde es auch auffällig das einige Tourette Erkrankte diesen starken Drang nach Kraftausdrücken oder auch zum Selbstverletzen haben.Ob das jetzt rein neurologisch oder nicht ist,wer weiss.Ich persl. kann mir gut vorstellen,dass es da auch noch andere Gründe für gibt.

Ist die Tourette Erkrankung/Syndrom auch erst im Erwachsenen Alter möglich und wenn ja,warum?

Ich habe eine Person gestern kennen gelernt. Die junge Frau ist Anfang 20!Sie wurde in die Psychatrie eingewiesen!Die Frau fängt ganz plötzlich wie ein Pferd an zu wiehern und sagt danach Wörter wie ohhhh Sch%$&&....!Dann kann Sie eine weile wieder normal mit den Leuten reden und zuckt dann wenn Sie wieder alleine ist plötzlich mit dem Arm und wiehert wieder los!In der Nacht ist Sie wenn Sie schläft total ruhig!

Ich habe durch Zufall das Übergabe Protokoll vom Vortag des Stationspflegers gelesen.Da stand unter ihrem Namen:Frau Muster: Verdacht auf Tourette Syndrom.!!!!

Ihre Mutter war zu Besuch bei Ihr und ist ehrlich gesagt fertig mit den Nerven!!Sie fragte den Artzt, was Ihre Tochter denn plötzlich hat!! Mehr konnte ich aus dem Gespräch nicht heraus hören!

Meine Frage an jemanden,der sich damit auskennt :

Ist es möglich,ein ganzes Leben normal zu sein und dann Anfang 20 oder sogar noch viel Älter am Tourette Syndrom zu erkranken?Wenn ja,warum kommt dieses Syndrom jetzt Anfang 20 erst und nicht viel früher? Könnte irgend ein Traumatisches Ereigniss/ Erlebniss dies begünstigt haben?

Über eine Antwort von jemandem,der sich mit dieser Frage auskennt wäre ich sehr erfreut! Vielen Dank schon mal im voraus!

...zur Frage

wie kann man Tourette syndrom von einfach nur Ticks haben unterscheiden?

wie kann man wissen ob man einfach nur Ticks hat oder das Tourette syndrom?

...zur Frage

Wie ist das bei Tourette?

Hallo Leute. Die Frage klingt zwar dumm, aber kann man, wenn man das Tourette-Syndrom hat, auch Beleidigungen nennen, die man selber nicht kennt? Bitte nur ernste Antworten. ;) Liebe Grüße -Raceforce

...zur Frage

Kiffen gegen stottern?

Hallo,

zuerst einmal etwas über mich. Ich bin 16 Jahre alt, stottere seit ich ca. 4 Jahre alt bin, habe ADS, das Tourtet Syndrom (Nicht in der Form, dass man willkürlich Schimpfwörter schreit, ich habe eine "Version" (xD) wo ich stottere und oft unkonzentriert bin), außerdem habe ich leichte Züge von einer Autismus-Spektrumsstörung.

Ich stottere relativ schlimm, immer mehre Monate so stark, sodass ich beinahe gar nichts sagen kann und dann wieder Monate wo ich so gut wie fließend sprechen.

Ich mache aber auch Witze darüber und lache mit meinen Freunden darüber. Ich bin außerdem Schülersprecher und halte sogar gelegentlich Reden vor Eltern und am Tag der offenen Türe, in Zeiten in denen ich einigermaßen sprechen kann.

Das kommt tatsächlich auch immer enorm gut an und ich erhalte viel Komplimente dafür und Zuspruch.

Die Phasen in denen ich stark stottere sind sehr krass.. :/

Da ich einfach nicht mehr lustig bin weil ich keine Witze mehr reißen kann und mich nicht unterhalten kann zieht mich das schon immer sehr runter. Wenn du im Unterricht die richtige Lösung weißt, aber sie nicht sagen kannst oder wenn du mit deinen Freunden in einer Situation bist, bei der du gerade einen voll witzigen Joke reißen könntest, aber es nicht tun kannst, das ist das schlimmste für mich.. :/

Ich hasse diesen Zustand und mag mich gar nicht mehr. In dieser Zeit reduziere ich meinen Kontakt mit Freunden stark und treffe mich gar nicht mehr und halte mich in der Schule fern.

Es ist nicht so, dass ich depressiv werde und ich muss sogar einmal im Jahr zu einem Jugendpsychiater gehen und mit dem darüber reden.

Eigentlich wollte ich fragen, ob es jemand ähnlich geht und er bereits Erfahrung mit Gras gemacht hat. Ich selber habe es noch nie geraucht.

Meine Mama (med. Fachpersonal) meint, dass, mit meinem Schweregrad des Stotterns sie denkt, dass ich mit 18 Jahren Cannabis verschrieben kriegen könnte.

Kann mir jemand was dazu erzählen?

hat da jemand schon Erfahrungen damit?

Ich weiß, dass das hier kein Forum für Kontaktsuche ist, aber ich würde mich tatsächlich über eine Freundschaftsanfrage von jemandem, der ähnliches hat, total freuen und mit demjenigen über das stottern schreiben.

Danke schon mal im Vorraus!

...zur Frage

Tourette Syndrom ( sex)?

Hallo Kann man mit einer person sex haben die Tourette Syndrom hat ? Hat sie dann auch anfälle werend dem sex ? und kann sie dabei entspannen ? lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?