Wie mache ich einen Touch ID Sensor "unschädlich"?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Fingerabdrücke sind nur auf dem iPhone gespeichert & die Funktion nur aktiv, wenn du gerade den Sensor zum entsperren etc. nutzt. 

Die Funktion kannst du, wie du schon festgestellt hast, deaktivieren. Allerdings ist  dein Handy dann ohne Sperre, denn die Code Sperre ist verbindlich mit dem Touch ID. 

Falls du so viele Bedenken hast, würde ich dir das iPhone 5c empfehlen, welches keine Touch ID hat oder einfach generell eine andere Handymarke. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Unsinn. Der Fingerprint wird nur im Gerät gesichert und ausserdem lässt sich diese Funktion abstellen.

Falls du unter Paranoia leidet solltest du alles was Kommunikation angeht aus dem Weg gehen. Kein Internet, Telefonieren etc. wird alles irgendwo gesichert. Auch das gesprochene Wort, am besten Mund zukleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TimRe24
07.11.2015, 12:49

Du hast ja offenbar nichtmal die Frage richtig gelesen... dass man die Funktion deaktivieren kann ist mir bewusst. Trotzdem ist der Sensor drin, siehst du ob er grade aktiv ist oder nicht? Weißt du ob die Daten wirklich am Handy bleiben? 

0
Kommentar von ludpin
07.11.2015, 13:07

Keine Angst, der beisst nicht. Das BKA hat keinen Zugriff darauf, falls du irgendwie von Polizei gesucht werden solltest.

Das iPhone wird auch beschuldigt, das es von Behörden nicht geknackt werden kann und die iPhones von Straftäter in USA nicht zur Beweislast vor Gericht verwendet werden können.

0

Wenn du Touch ID deaktivierst dann ist es auch aus. Außerdem kann der gespeicherte Fingerabdruck nicht weitergegeben werden, außer wenn man das Handy öffnet und sich theoretisch in den Touch ID-Chip hackt oder sowas. Und warum sollte irgendwer Interesse daran haben Fingerabdrücke von Millionen Menschen zu speichern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hält sich jemand für sehr wichtig. Warum sollte jemand ihren Fingerabdruck wollen? Naja, sonnst kaufen sie sich doch ein iPhone 5c. Übrigens wird der Fingerabdruck nur als Hash gespeichert, also selbst wenn man an den Wert kommen könnte, kann man da nichts mit machen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TimRe24
07.11.2015, 12:46

Sagt Apple. Ist ja schön wenn du das so glaubst. Fakt ist aber, dass NSA und der gleichen Zugriff auf die Daten haben. Und nachdem iOS nicht opensource ist, kann niemand mit Gewissheit sagen, dass der Fingerabdruck wirklich nur auf dem Gerät bleibt.

Wenn du dich etwas im Internet darüber informiert hättest, würdest du jetzt auch nicht mit so neunmalklugen und dumpfen Kommentaren wie "Da hält sich jemand für sehr wichtig" kommen. 

0

Auf deinem Personalausweis oder Reisepass ist auch dein Fingerabdruck gespeichert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Subamime
07.11.2015, 14:03

Nur wenn man ihn abgegeben hat

0

Wtf. Ok wenn du glaubst, dass das dein Problem ist hast du sicher auch keine Fingerabdrücke am Pass abgegeben und rennst auch sonst draußen mit Handschuhen rum.

Ist ok wenn das deine Meinung ist gibt ja genug andere Handys. Aber ich denke für deine Paranoia gibt es noch viel mehr Punkte die dich beim iPhone stören würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TimRe24
07.11.2015, 11:53

Ja, ich habe beim neuen Pass keine Fingerabdrücke abgegeben. Nein, ich renne draußen nicht mit Handschuhen herum, weil die Fingerabdrücke die ich dort hinterlasse nicht mit mir in Verbindung gebracht werden können. 

Meine "Paranoia" wird sicher auch mit Android-Smartphones nicht gelindert. Ganz im Gegenteil. 

0
Kommentar von FooBar1
07.11.2015, 12:57

Nokia 3310. hat auch ne bombige Akku Laufzeit

0

... Nein die nehmen nicht Heimlich deine Fingerabdrücke. Wen sollte sowas auch interessieren. Mach nen Passwort und fertig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?