totgepickte Taubenkücken?!

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Susi, die Alttauben sollten feste Zellen haben wo sie von anderen Alttauben meist Taubern nicht gestört werden. auch sollten die Tauben fest verpaart sein, so das keine Tauber die anderen Zellen aufsuchen und eventuell Jungtiere zu schaden kommen. wenn Tauber aber auch Täubinnen im Vorjahr in einer Zelle waren wollen sie da jetzt auch wieder hin, das solltest du berücksichtigen. ist dein Schlag und die Voliere sicher vor anderen Tieren? Marder, Ratten und andere könnten auch dafür verantwortlich sein. welche Rassen Züchtest du denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Susi2012
01.04.2012, 01:15

Hallo "Weißkopftauen"... Erstmal vielen Dank für deine Antwort! Und zunächst mal, bin ich wohl blutiger Anfänger in Sachen "Taubenzucht" ...

Unsere Tauben gehören eigentlich nach draußen, wir haben einen wirklich schönen großen Schlag (Taubenhaus) auf dem Hof stehen mit etwa 16 Zellen, aber zusätzlich können sich unsere Tauben noch in die Stallung zurückziehen, faktisch in den alten Schweinestall! Das Taubenhaus draußen nutzen sie leider gar nicht mehr, sondern fliegen stets abends in den Stall! Ich schließe dann immer abends das Fenster, weil der Marder im vergangenen Jahr leider schon einmal zugeschlagen hat. Also vor dem o.ä. Räubern sind sie eigentlich geschützt! ...

Zucht kann man es in dem Sinne auch nicht wirklich nennen! Der Uropa meines Mannes hatte Tauben. Nach seinem Tod stand das Haus über 20 Jahre leer und keiner kümmerte sich um die Tiere, aber sie überlebten eben irgendwie draußen im Schlag. Als mein Mann dann irgendwann in das Haus zog, fing er wieder an, sie zu füttern und sich ein wenig um sie zu kümmern. So richtig beschäftigt hat er sich damit nicht. Das mache eigentlich ich erst, seit ich da bin. ...

Es sind so gesehen stinknormale Haustauben, schwarz/blau mit lila Schimmer am Hals/Kropf. Da sich der Habicht regelmäßig auch seinen Anteil geholt hat, hab ich im vergangenen Jahr 6 neue gekauft (was wohl auch Rassen sind, ganz schwarze "Purzler" oder so und braune mit weißen Flügeln), aber Zucht würde ich es nicht wirklich nennen! ... Mich beschäftigen nur einige Fragen über ihr Verhalten und wie ich es ihnen noch schöner machen kann. Ich könnte z. B. stundenlang draußen auf der Terrasse sitzen und ihnen beim Rundflug zuschauen, ich find das einfach großartig!!! Für eine richtige Zucht mit allem Drum und Dran fehlt mir leider einfach die Zeit und - ganz einfach - das Wissen! ....

Was das tote Kücken angeht, vermutete ich eigentlich, dass andere Kücken es totgepickt haben (der Kopf war blutüberströmt). Wir haben Nester auf dem Boden und im Nistkasten und Jungtauben auf dem Boden. Wer, wo und ob immer im selben Kasten, kann ich dir gar nicht sagen; Sie ähneln sich schon sehr. :) Obwohl das eine weiße Paar tatsächlich immer an der gleichen Stelle nistet; wird mir aber auch jetzt erst bewusst, wo du das erwähnst. Auf jeden Fall war mir die Idee, dass es die Alttauben sind, die (wohl logischerweise) ihre Nester auf dem Boden beschützen wollen, noch nicht gekommen! Ich dachte eher an Futterneid bei den Jungtauben; oder sowas!...

Ohje, ich schreib hier nen Roman!? Also dann komm ich jetzt mal zum Ende und dank dir nochmal sehr für deine Info!

0

Was möchtest Du wissen?