totes reh gefunden was tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Solange es nicht direkt auf der Straße/dem Weg liegt, also niemanden behindert/es nicht zur Gefahr wird, brauchst Du es nicht zu melden. Allerdings würde ich mich als Jäger freuen, wenn man mir Bescheid gibt, denn so könnte ich es eventuell noch bestimmen und als Fallwild in die Liste eintragen. Aber verpflichtet bist Du natürlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von antnschnobe
26.10.2014, 19:01

Merci für das Sternchen : )

0

Also meiner Meinung nach solltest du das einfach liegen lassen. Gibt genug Aasfresser in der Natur, die sich schnell darum kümmern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derhandkuss
08.09.2014, 18:45

Für jede Wälder / Felder gibt es einen zuständigen Revierförster, für die meisten Gebiete auch einen Jagdpächter (welcher die Nutzungsrechte für das Wild hat). Genauso wie für jeden Straßenabschnitt auch eine Polizeidienststelle zuständig ist. Und letztere würdest Du ja auch informieren, wenn auf der Straße ein Unfall mit Personenschaden entstanden ist, oder? Genauso sollte auch der Förster als zuständige Behörde informiert werden. (Genauso wie die Polizei ebenfalls eine Behörde ist)

0

Ja, ruf die Polizei an, entweder bist du dort richtig oder die sagen dir was du tun musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder informierst Du die Polizei oder den zuständigen Revierförster. Beide informieren seinerseits (auch) den zuständigen Jagdpächter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Polizei, die informiert den Wildhüter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Polizei i anrufen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LanaJana
08.09.2014, 18:38

also, ich wollt eigentlich wissen ob ich überhaupt wen anrufen soll oder ob es liegen bleiben soll

0

Was möchtest Du wissen?