Toter Winkel?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Aquaguy,

Beinaheunfälle passieren oft und in der Regel sind alle Beteiligten froh, mit einem Schrecken davon gekommen zu sein.

Ob Dich jemand von den Beteiligten anzeigen wird können wir Dir nicht sagen. Ich halte es aber für unwahrscheinlich.

Du hast mit Deiner Unvorsicht den Fahrer vor Dir, den auf der Überholspur und alle hinter Dir gefährdet!

Ich habe ähnliche Situationen schon öfter erlebt.

Der schnellere Auffahrer ärgert sich über den nicht gut beschleunigenden Auffahrer vor ihm und lässt sich dadurch zu gefährlichen Manövern (zu frühes Auffahren, zu frühes Überholen) verleiten.

Besser wäre es beim Auffahren auf genügend Abstand zum vorausfahrenden Auto zu achten. Lieber in der Auffahrt noch etwas langsam fahren um Platz zu gewinnen. Dann kannst Du nach Deinem Belieben beschläunigen und auffahren und hast noch Platz um einen Wechsel auf die linke Spur gut vorzubereiten oder dem langsameren vor Dir reinzulassen.

Denk auch daran...die langsamen Auffahrer sind oft Fahrer die besondere Rücksichtnahme der anderen brauchen (ungeübte Fahrer, ältere Menschen, weniger PS, hohe Ladung, Kinder an Bord).

LG und sichere Fahrt!

Hourriyah

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Merke: Nicht umsonst wird in der Fahrschule und in der Fahrprüfung soviel Wert auf den Schulterblick gelegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er kann dich nicht für eine Fahrfehler anzeigen. Dazu gibt es keinen Grund.

Du könntest ihn anzeigen, weil er Dich ausgebremmst hat. Ob das etwas bringt, ist Fraglich. Du müsstest Zeugen oder beweise haben.

Allerdings solltest Du dir angewöhnen, den Schulterblick zu machen. Das ist Vorschrift und nun weist Du auch wozu der dient. Nur auf die Spiegel verlässt man sich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von dir wars keine Absicht und passiert ist auch nichts, was soll der "Gegner" da machen? nichts ...

Sein Verhalten stellt allerdings ein Nötigung dar, wenn nicht sogar einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Das ist strafbar und kann angezeigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?