TOTER HASE, warum??

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

Woran das arme Kaninchen (es war kein Hase) gestorben ist kann ich nicht sagen, das kann hier wohl niemand; höchstens vermuten. Denn bis auf eine hier ist keiner Tierarzt und da wir das Tier nicht gesehen/ beobachten konnten und auch sonst keine Infos haben, ist eine Ferndiagnose fast unmöglich.

Kaninchen zeigen so gut wie alle gesundheiltichen Probleme NICHT an, und tun sie das doch, dann ist es ernst!
Das hinken von vor einer Woche war aber schon ein schwerwiegendes Symptom und Du hast das Kaninchen dennoch nicht behandeln lassen.... jetzt ist es tot.

Das andere Kaninchen solltest Du besser abgeben... es sei denn Du hast verstanden das man mit seinen Haustiere (gerade welche wie Kaninchen die gesundheitliche Probleme verbergen) zum Tierarzt geht.

Beachte das Kaninchen Rudeltiere sind; wenn Du es behälst, braucht es einen neuen passenden Partner und die müssen korrekt vergesellschaftet werden.

Gruß

Ein Tierarzt wird das wohl eher feststellen können als Menschen im Internet, die weder den Hasen vor sich haben, noch Tiermedizin studiert haben.

Genau -der obduziert ihn dann fachmännisch und lässte Gewebe- und Blutproben labortechnisch untersuchen -für 2800 € wird er dann vermuten können, was zum Tode geführt hat. =D 

0

Dann wirst du wohl in Unwissenheit leben müssen.

0

Wenn sowas ist, dann sofort zum Tierarzt. Kaninchen zeigen nie ihre Schmerzen. Aber jetzt weißt du es ja. Musst nur aufpassen, wenn die vorher zu zweit waren kann es sein das dass andere auch stirbt wegen der Einsamkeit.


Vor 1er Woche hat er unerwartet angefangen zu hinken, ich habe das beobachtet.

Wenn du stattdessen zum Tierarzt gegangen wärst, dann müsstest du vielleicht diese Frage jetzt nicht stellen...

Was möchtest Du wissen?