Toten Menschen finden?

6 Antworten

Hallo,

ich kann verstehen, das du nach Antworten, nach deiner Mutter suchst.... du hast keinen Leichnam gesehen, kannst es deshalb, im wahrsten Sinne des Wortes, nicht begreifen....

Als deine Mutter gestorben ist, warst du 17 Jahre alt? Es gibt verschiedene Versionen von ihrem Tod?

Vielleicht hat man gedacht, das du den Anblick ihres Leichnams nicht erträgst? Nicht erträgst, wie sie wirklich zu Tode gekommen ist?

Ich erlebe dies öfter, das Kindern nicht die volle Wahrheit gesagt wird, und manchmal ist das gut so.... oder das Kinder sich nicht am Sarg verabschieden können, weil Angehörige ihnen dies nicht zumuten wollen...

Aber eines kann ich dir mit Sicherheit sagen: gab es eine Einäscherung, dann stand auch die Identität zu 100% fest!

Und ganz ehrlich, wir als Bestatter inzenieren keine Beerdigung (wobei dann auch das Krematorium und der Friedhof und alle drumherum mit"spielen" müssten) ....

Du solltest dir ganz dringend Hilfe bei einem Therapeuten holen.... und nein, es ist nicht selten, das man denkt ein Verstorbener lebt noch, wenn man dir jeglichen Abschied und ein "be-greifen" verwehrt hat.

Bitte such dir Hilfe!

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Du willst es also nicht wahr haben, dass es diese Person nicht mehr gibt - richtig? Das nennt man Trauerverarbeitung. Ist schon O.K.! Lass es einfach zu. Bald siehst Du wieder klarer.

Nein darum geht es nicht. Es ist bereits Jahre her! Wir waren unzertrennlich und ich denke ich würde spüren wenn es diese Person nicht mehr gibt

0
@Nurwer

Es gab eine Leiche und eine Beerdigung? Oder wie soll ich mir das vorstellen?

1
@AriZona04

Ja. Nur keine Leiche. Mir wurde abgeraten sie zu sehen da sie "zu lange Tod war und nicht mehr schön aussah" eine Beerdigung gab es. Aber ich glaube dass meine Familie mich vor ihr schützen will.

0
@Nurwer

Wenn es eine Leiche gab, dann ist die Person tot.

1
@AriZona04

Ich glaube nicht dass es eine gab. Weil sie nicht Tod ist. Ich sollte sie nicht sehen und sie wurde verbrannt angeblich. Also gab es keine Leiche!

0
@Nurwer

Es gab also eine Leiche. Nur du hast sie nicht gesehen. Die Ärzte haben sicherlich zweifelsfrei die Identität der Leiche festgestellt, nur du willst das nicht wahrhaben. Eventuell solltest du zur Verarbeitung dieses Falles einen Psychologen oder Therapeuten zu Rate ziehen.

1
@Nurwer

Du darfst Dir einreden, was Du willst. Wenn es Dir damit besser geht ... wage ich zu bezweifeln.

1
@mondfaenger

Das habe ich, 4 Jahre lang aber die könnten mir da auch nicht weiter helfen. Es gab keine Leiche...

0
@Nurwer

Natürlich gab es eine! Hast du selbst gesagt. Nur du hast diese nicht gesehen! Ohne die Identität festzustellen, wird niemand verbrannt! Und ohne Leiche gibt es auch keine Beerdigung! Du selbst hast gesagt, dass es eine Beerdigung gab.

1
@AriZona04

Eine Antwort darauf wo man suchen könnte. Wie gesagt ich verstehe dass es banal klingt, absolut aber ich weiß einfach nicht mehr wo ich nach ihr suchen soll

0
@Nurwer

Dann hör doch mit der Suche auf und finde Dich damit ab, dass die Person tot ist. Derjenige hätte sich ja auch längst bei Dir melden können, nicht wahr. Hat er aber nicht.

1
@AriZona04

Nein, eben nicht. Ich glaube dass sie in einer geschlossenen ist und von der Außenwelt abgeschottet wird.

0
@mondfaenger

Ist ja nicht so, dass eine Familie mit viel Geld eine Beerdigung inszenieren kann?

0
@Nurwer

Warum sollten sie das tun???

Außerdem glaube ich nicht, daß das geht. Geld hin, geld her.

0
@diefragende76

Sie war nicht immer nett zu mir und meinen Geschwisterm, sie hat uns immer enttäuscht und uns unser Leben nicht leicht gemacht. Ich denke dass meine Familie mich schützen möchte.

0
@Nurwer

hat denn keiner aus der familie kontakt zu ihr gehabt in letzter zeit?

0
@diefragende76

Naja Sie ist seit 4 Jahren "Tod" also nicht dass es mir jemand erzählen würde wenn er Kontakt hätte...

0
@Nurwer

Ok, jetzt bin ich ganz baff! Ich dachte die Beerdigug war jetzt erst!?

wie kommst du jetzt plötzlich nach 4 jahren darauf, daß sie noch leben könnte?

0
@Nurwer

Niemand wird in einer Geschlossenen abgeschottet! Im Gegenteil: Man möchte, dass die Patienten Kontakt zu Freunden und Verwandten haben! Man hätte längst mit Dir Kontakt aufgenommen!

0

weißt du denn sicher, daß die person verstorben ist, oder wird sie vermisst und keiner weiß was passiert ist?

Nein angeblich wurde sie Tod gefunden aber ich sollte sie nicht sehen und sie wurde "verbrannt"

0
@Nurwer

Auch wenn sie verbrannt wurde, dann ist zuvor ihre Identität festgestellt worden. Du solltest diese Tatsache akzeptieren oder dir psychologische Hilfe holen.

0
@mondfaenger

ich hab da eher eine andere vermutung.

Außerdem gibt es verschiedene "Geschichten" wie sie angeblich gestorben sei....

nämlich genau das.

0

Außerdem gibt es verschiedene "Geschichten" wie sie angeblich gestorben sei....

0

und wie alt bist du denn?

0
@Nurwer

ok, also bist du kein Kind mehr. Ich vermute, daß deine Familie dich schützen wollte. Du sagst selber, daß es verschiedene Gerüchte gibt,wie die Person angeblich verstorben sein soll. Vielleicht war es ersichtlich und sie wollten dir diesen Anblick ersparen? Zumal es so scheint, als würde dir an dieser person viel liegen.

Denk nicht weiter darüber nach, sondern versuch dich innerlich zu verabschieden und abzuschließen. Wenn es eine Beerdigung gab, dann wird es auch eine Leiche gegeben haben, die vorher identifiziert wurde.

1
@diefragende76

Ja ich verstehe dass, aber ich kann es mit meinem Gewissen nicht vereinbaren sie im Stich zu lassen wenn sie wirklich noch liebt. Es ist meine Mutter und sie würde auch alles für mich tun.

0
@Nurwer

Puuuh, das tut mir sehr Leid. :(

Aber schau mal.... deine ganze Familie würde doch keine Beerdigung machen, wenn sie noch am leben wäre und der Bestatter würde auch nicht lügen und sagen daß sie verbrannt wurde, wenn es nicht wahr wäre..... das dürfte er gar nicht!

Schließe ab. So traurig das auch ist.

0

Du wünscht dir sooooo sehr,dass diese Person noch lebt,und bist noch nicht soweit,die Realität zu sehen.Alles Gute !

Liebe Worte, danke. Aber es ist wie gesagt Jahre her...

Ich habe versucht damit zu leben aber ich glaube die Person braucht meine Hilfe und weiß nicht dass wir alle denken sie wäre Tod. Ich weiß dass sie mich braucht und ich muss ihr unbedingt helfen.

0

ehm? Wie ist diese Person denn gestorben? Ich weiß wirklich nicht was ich zu dem ganzen sagen soll, weil ich sowas zum ersten Mal lese!

Dazu gibt es verschiedene Geschichten, Norovirus, Alkoholtod, Selbstmord und niemand weiß genaues, noch ein Punkt warum ich nicht daran glaube

0
@Nurwer

Wer hat diese Person zuletzt lebendig gesehen? Fang bei dieser Person an!

0
@Badgarlriri

Meine Oma. Aber sie hat mir den Tod mitgeteilt

0
@Nurwer

Ich habe gerade gelesen das es deine Mutter ist über der wir gerade schreiben bzw. es sich handelt und ich muss sagen sowas ist sehr schwer zu verkraften. Ich denke vielleicht hast du es immer noch nicht verkraftet und deshalb dieser Gedanke.

0

Was möchtest Du wissen?