Toten der Bundeswehr?

4 Antworten

Kann mir jemand helfen hab schon gegoogelt und kam nicht viel.

Das nicht viel kam, ist nur verständlich, denn das würde ja einen Aufschrei geben, wenn die Bevölkerung erfahren würde, dass man in Ausübung des Dienstes versterben kann.

Ich meine im Ausland 😒

0
@Nomex64

Das ist richtig. Unfug ist es sicher nicht, dass der Tod in der Bundeswehr eher tabuisiert wird. Nehmen die ganzen psychisch traumatisierten Veteranen über die niemand so gerne spricht. Mir fehlt der gesellschaftliche Konsens zu akzeptieren, dass die Bundeswehr ein Institution ist, um im politischen Auftrag andere Menschen zu töten.

0
@LeBonyt
Unfug ist es sicher nicht, dass der Tod in der Bundeswehr eher tabuisiert wird.

Doch ist es. Siehe https://www.youtube.com/watch?v=CmRO2wwftnw oder https://www.bundeswehr.de/resource/blob/4880204/3c02c620dbece0d86d2afbc5c1092095/y-magazin-spezial-tod-verwundung-2016-data.pdf oder neu https://www.youtube.com/watch?v=Y0U4BAZ7Xeg

Seit Jahren werden die Bereiche Tod und Verwundung thematisiert. Stärker als in allen andren Bereich der Gesellschaft. Die Bundeswehr ist drauf vorbereitet, die Gesellschaft nicht, wie ich immer wieder an Unfallstellen erleben muss.

Nehmen die ganzen psychisch traumatisierten Veteranen über die niemand so gerne spricht.

Wieder falsch, siehe: https://www.youtube.com/watch?v=A9-ffGPN3IM, https://www.youtube.com/watch?v=G8V_RAG4tFE, https://www.youtube.com/watch?v=Q3kE-T_o2zA

Auch hier ist die BW weiter als der Rest der Gesellschaft und das obwohl die meisten PTBS Fälle nicht in der BW sondern im ganz normalen Leben auftreten. Oder wusstest du das Untersuchungen gezeigt haben das PTBS 0,7% der Weltbevölkerung, 3,8% der THW Helfer, 4,8% der freiwilligen Feuerwehrleute, 33% aller Mitarbeiter im Rettungsdienst oder 70% aller Feuerwehrleute einer BF auftreten?

Mir fehlt der gesellschaftliche Konsens

Darüber wie der Rest der Gesellschaft mit Menschen mit PTBS oder allgemein mit psychisch Kranken umgeht möchte ich mich lieber nicht auslassen. Da ist noch ganz. ganz, ganz viel Luft nach oben. Da sollten wir und mit Vorwürfen an die BW aber mal so was von zurück halten.

dass die Bundeswehr ein Institution ist, um im politischen Auftrag andere Menschen zu töten.

Jetzt wird es ganz absurd. Ich kann das so nicht aus dem Auftrag und Aufgaben der Bundeswehr raus lesen. Das die BW nur dort eingesetzt wird wo andere zivile Stellen nicht mehr wirken können weil sie sich einer zu großen Gefahr aussetzen sollte selbst dem Letzten klar geworden sein. Wer behaupte die BW würde ins Ausland geschickt weil sie dort Menschen töten soll möge sich doch bitte erstmal mit den Rules of Engagement für die jeweiligen Einsätze beschäftigen, ich kann das dort jedenfalls nicht raus lesen.

0

Dafür gibt es den Volkstrauertag.

Woher ich das weiß:Beruf – Soldat im aktiven Dienst

Was möchtest Du wissen?