Tote Mäuse im Treppenhaus durch Katze

6 Antworten

Nein eine Mietminderung kann wohl kaum geltend gemacht werden, denn die Wohnqualität ist nicht so maßgeblich beeinträchtigt. Wenn jetzt das Haus im allgemeinen total verdeckt und von Schimmel befallen wäre, dann könnte dies ein Mietmangel darstellen, aber ein paar einzelne Mäuse sicher nicht.

Du solltest allerdings die Besitzerin der Katze auf diesen Umstand aufmerksam machen, damit sie regelmäßig (2-3 mal die Woche) im Haus kontrolliert und die Überreste beseitigt. Sollte das nicht zum Erfolg führen solltest du mit dem Vermieter reden, damit er seine Mieterin dazu auffordert.

Ich denke mal nicht, dass eine Mietminderung in dem Fall angebracht ist, denn die Katze bringt ja die toten Mäuse nicht in Deine Wohnung.

Ich würde an Deiner Stelle eher mal mit der Nachbarin reden, dass sie die toten Mäuse entsorgt, was ich für angebracht halte, da es ja ihre Katze ist, die alle Familien mit Futter versorgt. Wenn Katzen tote Mäuse ins Haus bringen, so schenken sie ihren Menschen was zu fressen. Ich lobe jedenfalls meine Katzen in dem Fall immer und entsorge dann die toten Tiere.

..hast Du mit den "Katzenbesitzern" geredet - Die müssten die toten Mäuse schon sofort entfernen. Die Katze kann nichts dafür....das ist für sie natürlich - so wie für uns vielleicht "Kaffee-trinken" :) Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?