Totale Verweigerung wenn es um Wasser geht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das machst meiner auch nicht.. Aber ich finde das muss man denen jetzt auch nicht unbedingt abgewöhnen.. Wir gehen ja auch einfach drum herum.. Wenn dann würde ich in einen see gehen oder bach.. Da einfach versuchen ohne zu zögern rein laufen.. Den strick locker lassen und schnuppern lassen ..vielleicht mit einem Leckerlie oä zu dir locken.. Bis sie ein bischen reingeht.. Und loben.. Usw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab mein Pferd nach Regentagen auf den Padock gestellt. Da der etwas niedriger liegt steht der dann komplett unter Wasser und das Pferd gewöhnt sich dran. Nachher Füße Abspritzen aber nicht vergessen, sonst gibt's Mauke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie ist es wenn du das Pferd durch führst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi froschibu,

ich hatte das gleiche Problem mit meinem Pferd. 

Für mich gilt: mit Druck und Zwang wird das nichts. Ich bin das ganz langsam angegangen: anfangs immer rückwärts durch pfützen, sobald mein Pferd drinstand, habe ich ihn gelobt und am langen Zügel gelassen. Das ging problemlos. Allerdings muss man auch bestimmend sein. Sonst merkt das Pferd schnell dass es machen kann was es will. Immerhin tut Wasser nicht weh :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dem "Rückwärts Richten".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?