Totale schulunlust... Wie weitermachen?

5 Antworten

Solche Phasen hat jeder mal. Aber wenn du nicht die Schule abbrechen und dir damit Chancen verbauen willst, hilft nichts. Kneif die Backen zusammen und mach weiter.

Gegen die Blockade im Kopf könnten verschiedene Entspannungstechniken helfen: Tai Chi, Qi Gong, Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, einfach mal googeln, was dir taugen könnte. Oder eben ein anderer Ausgleich zum Schulalltag. Sport, ein neues Hobby,...

Hi Qualle123456,das ist völlig normal.Denke da an Falco und seinen Song "Nie mehr Schule,Schule macht mich krank.."Genau umgekehrt ist es richtig.Ohne zu lernen gibt es keine Bildung,keinen Atebeitsplatz usw.Was soll man mit jemand,der sicj h nicht ausdrücken,nicht gutl lesen und rechnen kann.Manche Pädagogen nerven,aber im Grunde schadest d DU ir selber.Denke an meine Jugend zurück.Hatte auch keinen Bock mehr auf das ewige "Strebern",aberhabe in den sauren Apfel gebissen und mich durchgebracht.Sollte dieses Gefühl lange anhalten,würde ich doch professionelle Hilfe aufsuchen.Wäre doch blöd,sich alles zu vermurksen.VielErfolg und LG Sto

Versuche dir ein Ziel zu setzen. Wie z.B. sich einen Job aussuchen der dir Spaß macht. Wenn du etwas findest für das sich die Mühe lohnt klappts dann auch wieder in der Schule.

Gruß

Was möchtest Du wissen?