totale schlafstörungen, bekomme aber keine schlaftabletten verschrieben?

10 Antworten

Also erstmal: Schlaftabletten sind nicht zu unterschätzen!

Meist hilft es wirklich, seine täglichen Gewonheiten zu ändern.

Nicht mehr zu spät essen, nicht aufgewühlt ins Bett gehen, täglich nachmittags mindestens 1.Std frische Luft schnappen, evtl auch joggen! Smartphone im Bett vorm Schlafen zu benutzen ist schlecht!

Lüfte Dein Zimmer tagsüber gut! Evtl. auch nachts die Fenster auf Kipp stellen! Heizung runter drehen! Lieber eine Decke mehr benutzen!

Wichtig ist auch, dass Du einen freien Kopf hast! Mit Sorgen schöläft es sich nicht sehr gut!

Falls das alles nicht hilft, such Dir nen anderen Arzt, diese soll dann mal ein paar Test mit Dir machen.

Viele Grüße und gute Besserung!

hm ja ich weiß dass man nach schlaftabletten extrem süchtig werden kann
ich esse eigentlich ziemlich wenig
ich könnte mir nur nachts eine stunde luft schnappen, weil ich licht nicht verkrafte... ich hasse es.. 
ich lüfte mein zimmer immer.. ich würde gerne die heizung aufdrehen aber sie ist kaputt.. ich friere extrem 
ich habe nie sorgen

hm das sollte ich vielleicht mal tun

0
@konoha

Vielleicht ist das auch ne Kopfsache bei Dir: Du bist so in dem Ding, dass Schlaftabletten für Dich der einzige Ausweg sind. Du lässt scheinbar keine andere Möglichkeit zu.

Bsp: Ich leide unter Reiseübelkeit. Immer, wenn wir einen weiten Weg mit dem Auto fahren wollten und ich keine Tablette dagegen genommen habe, schwirrten meine Gedanken nur um das Thema "Übelkeit" während der ganzen Fahrt und zwar so lange, bis mir tatsächlich übel würde. Bis vor kurzem. Ich war während der Fahrt abgelenkt, hab gar nicht mehr daran gedacht und hab 5 Std Autofahrt ohne auch nur ein bisschen Übelkeit überstanden. Fazit: Kopfsache

Du sagst, du isst wenig: Zu wenig? Auch ein Grund! Nur weil ich sage, dass man Abends nicht mehr viele essen sollte, heißt das nicht, dass man den ganzen Tag über wenig essen sollte. Eine gesunde Ernährung ist wichtig!
Abends soll man nicht mehr essen, weil der Körper abschalten will und Essen trotzdem verdaut wird (Also kann Dein Körper nicht komplett abschalten)

Zu kalt ist auch nicht gut! Wenn Du frierst, dann kannst Du eben auch nicht richtig schlafen. Ideal zum Schlafen ist eine Raumtemperatur zwischen 16-18°C 

Lass dir mal ein großes Blutbild machen und die Werte (vor allem die Schilddrüse) mal untersuchen. Dies ist auch häufig ein Grund, der meist nur durch Zufall bemerkt wird.

Ich verstehe, dass Du verzweifelt bist, aber seh die Tabletten bitte als letzten Ausweg! So einfach wird die dir kein Arzt geben!

Wenn Dir ein Arzt Schlaftabletten verschreibt, dann mit einer sehr großen Verantwortung! Vielleicht findet ein anderer Arzt andere Mittel und Wege! :)

0

Schlaftabletten sind keine Kaubonbons. Das sind Medikamente! In deinem Alter ist die Wirkung stärker und bedenklicher. Schlaftabletten helfen außerdem überhaupt nicht, das Problem zu lösen. Am Ende kannst du nur noch schlafen, wenn du diese Tabletten nimmst und bist 1A abhängig - und das in dem Alter.

Der Arzt hat recht, wenn er dir die nicht verschreibt. Du musst andere Wege finden - Tipps dazu gibt es im Internet haufenweise. Finde die tatsächliche Wurzel des Problems und bekämpfe sie - ohne Chemie.

schade dass ich die tipps schon ausprobiert habe und keiner von denen hilft

0
@konoha

Schlaftabletten helfen auch nicht. Du nimmst sie und schläfst. Nimmst du sie einen Tag nicht, wird die Schlaflosigkeit schlimmer sein als vorher - also nimmst du wieder eine Tablette. Und so geht das immer weiter, bis du ausschließlich mit Medikamenten in der Lage bist einzuschlafen. Das nennt man Medikamentabhängigkeit.

Woran liegt es denn deiner Meinung nach, dass du nicht schlafen kannst? Sorgen, Nöte, Ängste? Schmerzen? Ernährung?

0
@offeltoffel

an gar nichts, ich kann einfach nicht einschlafen

0

schlaftabletten beinhalten oft sehr starke Wirkstoffe mit oft horrenden Nebeneffekten. Die sind für deinen Körper, der sich noch entwickelt wahrscheinlich eher schädlich als förderlich und kein guter Arzt verschreibt dir solche Medikamente.

An deiner Stelle würde ich seinen Rat befolgen und mir überlegen was ich anders machen kann um besser zu schlafen.

Wie sieht es denn mit deinem Schlaf-Wach-Rythmus aus?

ich habe aber schon total viele möglichkeiten ausprobiert, es wird wahrscheinlich keine anderen mehr geben

hmm ich bin ungefähr 12-14 stunden wach, und versuche wirklich wach zu bleiben bis ich total müde bin.. ich penne trotzdem 3 stunden :) 

0
@konoha

wann stehst du auf? Machst du unter tags Nickerchen? Wann gehts du zu Bett? Was machst du vor und unmittelbar vor dem Zubettgehen?

0
@Andrastos

hmm ich stehe so 1-5 uhr auf.. nein, ich mache keine nickerchen

ins bett gehe ich um 21-23 uhr, den ganzen tag hänge ich vor dem pc bis mir müde wird

das problem liegt aber daran, dass ich so früh aufstehe.. ich versuche dann immer 1 ganze stunde zu schlafen und ein paar mal war ich so verzweifelt dass ich geschrien und geheult habe

0
@konoha

Also so früh aufzustehen ist nicht gut für dich. Versuch mindestens bis 6 Uhr früh zu schlafen, wenn es dein Zeitplan erlaubt.

dein Problem ist dass du den ganzen Tag vor dem PC sitzend verbringst!

Deinem Körper mangelt es an Bewegung, frischer Luft, Sonne und Ausgleich. Ich vermute mal dass du viel spielst oder Filme schaust. Das regt den Kreislauf an, macht dich nervös, du schüttest Adrenalin aus, das Stresshormon, dass dich hibbelig und nervös macht.

Mein Rat: mindestens 3 Stunden vor dem Schlafengehen PC ausschalten. Kein PC, kein Fernseher, kein Handy, keine Bildschirme! Nutz die Zeit für Sport und frische Luft. Ein paar Fintessübungen würden schon reichen, Sport bei dem du ins Schwitzen und Keuchen kommst ist noch besser. Laufen, Liegestütze, Sit-Ups etc. je mehr an der frischen Luft, desto besser.

Lüfte in der Zeit dein Schlafzimmer ausgiebig. Wenn du Pflanzen im Schlafzimmer hast, raus damit! Die fressen dir in der Nacht den Sauerstoff weg.

Die letzte Stunde vor dem Schlafen verbring ruhig und gemütlich. Lies ein (nicht zu spannendes Buch), meditiere, bete meinetwegen (hat denselben Effekt auf den Körper wie Meditation). Dusche oder nimm ein Bad.

Sorg dafür dass dein Bett frische Bettwäsche hat und dass du es nur zum Schlafen und für Sex verwendest! Keine anderen Tätigkeiten auf dem Bett (ist ne psychologische Sache).

Sorge dafür dass der Raum dunkel ist und lege dir etwas zum Schreiben neben dich hin.

Plagen dich vor dem Schlafen viele Gedanken, schreibe sie auf. Das hilft dass sie dich nicht länger belästigen und du kannst sie schneller verarbeiten und dein Geist wird ruhiger.

0
@Andrastos

freund... ich kann nichts dafür dass ich so früh aufstehe es macht mich doch selber total fertig, und es würde mich noch mehr fertig machen wenn ich es mehr versuche. ich sehe kein problem dass ich vor dem pc chille, es hat keine auswirkungen. ich habe es schon öfters ohne den pc und elektronische dinge ausprobiert, es macht kein unterschied. nein mich macht eigentlich nichts nervös oder hibbelig.. mein körper ist für sport absolut nicht geeignet, wenn ich so hart sport mache wie du es gesagt hast würde ich mir wahrscheinlich die organe auskotzen. nachdem ich mein bett beziehe wird mir total schwindelig und ich bin 100% ausgepowert.. da hilft nichts, ich habe schon versucht jeden tag zu joggen.. nichts klappt. ich lüfte mein zimmer regelmäßig, schon alleine weil ich nach jedem aufstehen migräne bekomme.. es kotzt mich an.. ich habe schon versucht zu meditieren, es klappt auch nicht.. mein bett ist immer frisch, und was soll ich mit sex? ich bin 14.. mein raum ist 24/7 dunkel, sonst würde ich wahrscheinlich aufhören zu existieren.. ich denke nie wenn ich schlafen gehe, ich kann einfach meine gedanken ausschalten

0
@konoha

Man merkt dass du erst 14 bist..

Du sagst zwar der Pc beeinflusst dich nicht, aber das stimmt nicht! Du sagst du hast es schon ein paar Mal versucht, damit gibst du aber auch zu, dass du es noch nie richtig gemacht hast und wenn du ehrlich zurückblickst, wirst du mir wahrscheinlich zustimmen (musst du hier aber nicht, ich will dich ja nicht bloßstellen, sondern dir helfen).

Dein Körper ist nur deswegen für Sport nicht geeignet, weil du ihm keine Chance gibst sich daran zu gewöhnen. Du musst keinen extremen Sport machen. 45 Minuten am Tag keuchen und schwitzen, egal wie intensiv du das machst, wichtig ist nur dass du ins Schwitzen kommst. (ich mach zum Beispiel ein League of Legends- Workout. Am Ende jeder Runde mache ich Liegestütze für die Anzahl an Kills die ich gemacht hab, Sit-Ups für die Anzahl meiner eigenen Tode und Squats für die Anzahl an Unterstützungen. Bei Sieg zusätzlich 10 Hampelmänner und bei Niederlage 5 Liegestütze).

Du hast scheinbar extreme Blutdruck-Probleme. Wenn dir nach dem Bett beziehen schwindlig wird und du erschöpft bist und Migräne vom Aufstehen bekommst, dann sind das Wanrzeichen deines Körpers, dass er schon bald nicht mehr kann!!!

Mach die Vorhänge auf und lass Licht in dein Zimmer! Ohne Licht kann unser Körper kein Vitamin D herstellen!

Du hörst nicht auf zu existieren, wenn du Sonne ins Zimmer lässt, mit solchen überromantischen und überdramatischen Gedanken solltest du schnellstmöglich Schluss machen.

Du hast die Wahl, entweder du änderst was an deinem Leben, oder du musst mit den Konsequenzen (Schlafprobleme) leben.

Mach beim Arzt mal einen rundum-Check mit Blutdruck und Blutbilld.

1
@Andrastos

ist es so unmenschlich, dass er pc mein schlafrhythmus nicht beeinflusst? .... habe ich nicht gesagt dass ich jeden tag versucht habe zu joggen und es sich trotzdem nichts geändert hat? liest du überhaupt richtig? nein ich kann licht nicht vertragen, kapierst du das nicht? licht macht ALLES nur noch schlimmer, wirklich alles. ich kriege extreme kopfschmerzen wenn ich beleuchtet werde..ich hasse sonne über alles, es gibt nichts was ich mehr hasse.. sonne und sommer.

ich habe beim arzt schon einen check machen lassen.. ist angeblich alles in ordnung :^)

0
@konoha

Wenn mit dir körperlich alles in Ordnung ist, dann solltest du einen Psychologen aufsuchen.

Was du da so schreibst, klingt ganz nach einer depressiven Störung.

Ja, ich lese was du schreibst und schon zum zweiten Mal schreibst du dass du versucht hast regelmäßig zu joggen. Wieso nur versuchen und nicht tun? Diese Ausdrucksweise vermittelt unterschwellig, dass du es nicht richtig versucht hast, zumindest nicht so sehr wie du hättest können.

Wir Menschen sind von Licht abhängig. Wir brauchen Sonne zum Überleben. Das erwähnte Vitamin D ist Über-Lebenswichtig für uns. Wenn du tatsächlich ohne Sonne überleben könntest, wärst du ein medizinisches Wunder.

Deine Beschriebenen Symptome (inklusive der Schlafprobleme) deuten wie gesagt auf eine psychische, wahrscheinlich depressive, Störung hin, die du mal abklären lassen solltest.

0

Was geschieht bei einer Überdosis Hoggar Night?

Hallo an alle,

ich hab gestern Abend bei einer freundin gesehen das sie 2 Pakete je 20 Tabletten Hoggar Night ausgedrückt offen liegen hatte als wolle sie alle auf einmal nehmen... mache mir etwas gedanken und habe was rum gegoogelt... was würde passieren wenn sie alle auf einmal nehmen würde? ich mein sie sind frei käuflich aber hat eine derart große menge schlimme folgen? mache mir wirklich sorgen...

...zur Frage

Schlaftabletten verschreiben lassen? ich will endlich mal schlafen?

Was muss man fuer Schlafbeschwerden haben, dass der Arzt einem rezeptpflichtige Schlaftabletten verschreibt? Ich kann schon seit einigen Wochen nicht mehr wirklich schlafen und wenn wache ich einige Minuten spaeter wieder auf.

...zur Frage

Wo bekomme ich verschreibungspflichtige Schlaftabletten ohne einen Arzt?

Ich habe schon seit Jahren Schlafstörungen und ich habe auch schon verschiedene Sachen ausprobiert zb. Baldrian und sowas aber es bringt alles nichts... Ich bin auch noch nicht volljährig und kann mir es einfach vom Arzt holen... Weiß jemand wo man es im Internet ohne ein Rezept bekommt?

...zur Frage

Warum verschreibt mir mein Arzt keine Schlaftabletten? Was kann ich jetzt tun?

Ich (w |15) war grad beim Arzt und hab ihm gesagt das ich Schlaftabletten brauche weil ich nicht gut ein und durchschlafen kann, selbst wenn ich müde bin und auch das ich deswegen vorm Schlafen gras rauche aber damit aufhören muss weil ich Screening habe. Er hat darauf nicht wirklich reagiert und hat einfach das Thema gewechselt. Wieso will er mir keine Schlaftabletten verschreiben? Die Rezeptfreien, sind entweder sc*eiße, oder haben sc*eiß Nebenwirkungen, bzw wirken bei mir nicht so wie sie sollen. Wie soll ich denn bitte aufhören wenn ich nichtmal mehr schlafen kann? Was soll ich jetzt machen? Und NEIN, es liegt nicht am gras, ich hatte erst Probleme beim schlafen und dann habe ich mit dem Kiffen angefangen. Danke für alle (hilfreichen) antworten.

...zur Frage

Überdosis Schlaftabletten: Führt dies zu Schmerzen?

Hat ne Bekannte meiner Sis gemacht...

...zur Frage

Gibt es Schlaftabletten, die man bedenkenlos eine Woche lang am Stück nehmen kann?

Hallo zusammen :) Ich habe Schlafstörungen und brauche deshalb Stunden um einzuschlafen. Normalerweise nehme ich Schlaftabletten nur im Notfall (vor Prüfungen etc.), damit ich schneller einschlafen kann, was auch normalerweise hilft. Nun gehe ich aber mit einem Kumpel 8 Tage nach London und da wir dort sehr viel sehen wollen, ist alles ziemlich stressig und wir werden wahrscheinlich wenig Zeit zum Schlafen haben, bzw. ich bin noch so fit von dem ständigen hin- und herlaufen und -fahren am Tag, dass ich abends nicht zur Ruhe komme. Ich suche also für diese Woche in London Schlaftabletten, die gut wirken (schreibt gerne Erfahrungen mit bestimmten Schlaftabletten in die Kommentare) und die ich jeden Tag einnehmen kann, nicht nur im Notfall. Und bitte schreibt nicht Baldrian oder sowas, das hat bei mir alles nicht gewirkt und ich war so froh, als ich 18 geworden bin und mir endlich richtige Schlaftabletten kaufen durfte... Liebe Grüße und schonmal im Voraus vielen Dank :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?