totale bonzen klasse -.-' schulwechsel?

2 Antworten

War bei mir mal so ähnlich, nur das ich auf einer Mädchenschule war. Nur weil ich auf meinen Tshirts nicht Riesen große Lacoste Zeichen oder was weiß ich drauf hatte, wurde ich als "arm" bezeichnet. Als ich es dann meinen Eltern erzählte waren die total geschockt weil es ja eine Privatschule war und bli und Bla.
Vor einem Jahr habe ich dann auf eine englische Schule gewechselt, auf der verschneiden sprachige Jugendliche/Kinder zusammen kommen und sich auf englisch verständigen und ich bereue es garnicht gewechselt zu haben!
Es war die beste Entscheidung die ich hätte treffe können.
Celine

tu in erster linie das, was du für richtig hälst, so genau kann dir niemand sagen was du tun sollst und was nicht. wenn du willst, kannst du dich ja mal in der nähe bei dir erkundigen, nach den schulen, wies dort so ist, oder probetage oder sowas machen. aber wenn du eh bald aus der schule bist, weiß ich nicht, ob es sinnvoll wäre. schließlich gehst du in die schule, um zu lernen und nix anderes, oder? ^^

Ne muss noch 3 1/2 jahre -.-''

0
@heheex3

naja dann wie gesagt, probier das andere aus, womit du dich halt am wohlsten fühlst. wenn du meinst, du schaffsts einfach nicht, dann wechsel, solange du halt keine anpassungsprobleme hast usw. ^^ aber ich denke, wenn du lange genug in einer andere klasse dann gehst, wird sich das mit den unterrichtsstoff etc. auch wieder legen, zum notfall geht ja fragen. ^^

0
@heheex3

naja dann wie gesagt, probier das andere aus, womit du dich halt am wohlsten fühlst. wenn du meinst, du schaffsts einfach nicht, dann wechsel, solange du halt keine anpassungsprobleme hast usw. ^^ aber ich denke, wenn du lange genug in einer andere klasse dann gehst, wird sich das mit den unterrichtsstoff etc. auch wieder legen, zum notfall geht ja fragen. ^^

0

Was möchtest Du wissen?