Total viel stress im Moment, Bettnässen mit 17 was kann ich tun, außer Therapie?

10 Antworten

Ich denke das Bettnässen kommt aufgrund von Stress. Ist eine häufige Ursache. Das wird sich mit der Zeit schon legen. Trotzdem ist es Ratsam zum Arzt zu gehen. Für die Übergangszeit kannst du Windeln tragen. Mit deinen Eltern würde ich auf jeden Fall darüber reden, weil diese es früher oder später rausfinden werden.

@WiondelBlogNet: Stress als eine häufige Ursache hinzustellen ist in der Form nicht richtig. Stress ist lediglich ein Verstärker, ist aber nicht die Ursache für das Bettnässen.

1

Bettnässen kann passieren, wenn man stress hat. Dies ist ein zeichen von Reizüberflutung, sodass dein Körper in gewisser weise ein Ablassventil sucht, wenn du nachts träumst.

 

Windeln sind in diesem Fall auf jedenfall ne Zwischenlösung. Du solltest mal zum Arzt gehn der dich ggf sofern es andauert...

Bevor man ins Bett geht sollt e man auf jedenfall die Toilette aufsuchen und ggf. weniger trinken am Abend.

Arzt kann bei festgestellter Inkontinenz dem entsprechende Hilfsmittel begrenzt verschreiben.

 

Du solltest aber suchen recht schnell wieder weg von der Windel zukommen, denn man kann sich leider daran recht schnell gewöhnen , des nachts ins Bettchen zu pietschern...

Auch wenn viele denken, dass Inkontinenz selten ist, da täuscht man sich man sagt 5-12 % haben dauerhaft bzw.  zeitweise solche Probleme.

Mir gehts ja ähnlich.. aber das hat auch noch organische Gründe.......

 

Grüße

 

Nina.

 

@Ninawendt0815: Windeln fördern das Bettnässen, die dürfen auf keinen Fall eingesetzt werden!

Außerdem stimmt das mit der Reizüberflutung in der Form nicht, wie Du es darstellst. Die würde nämlich überhaupt keine Rolle spielen, wenn die Basissignale für die Sauberkeit vom Gehirn richtig gelernt worden wären.

Diese Basissignale kommen aber mit einer Windel gar nicht zustande, so dass das eigentliche Problem sehr viel schlimmer wird mit Windel.

In dem Fall handelt es sich um ein nicht gelerntes bzw. wieder verlerntes Sauberkeitsverhalten.

0
@Adlerblick

Ergänzend zu meinem Kommentar:

In dem Fall handelt es sich nicht um Inkontinenz, sondern um eine Enuresis nocturna!

Wenn es Dir ähnlich geht und es organische Gründe hat, ist das absolut nicht zu vergleichen mit diesem Fall.

In dem geschilderten Fall hat die FS eine sogenannte Enuresis nocturna, und die hat keine organischen Hintergründe!

Bei einer Enuresis nocturna handelt es sich um ein nicht gelerntes bzw. wieder verlerntes Sauberkeitsverhalten. Und da spielen wiederum die Basis-Signale für die Sauberkeit an das Gehirn eine Rolle.

0

Wenn du derart Stress zu Hause hast und du vorher nicht ins Bett gepinkelt hast, dann ist das jetzt eine psychische Begleiterscheinung, die aber bei Behebung des Stresses wieder weg geht.

Du musst also den Stress beseitigen oder du musst deine Denkweise dahingehend verändern, dass der Stress dich nicht mehr psychisch belastet. Das kann man durch Gespärchstherapien sehr gut erreichen. Alleine hast du das Hintergrundwissen nicht dazu. Du müsstest 100 Psycholiebücher lesen oder Psychologie studieren, damit du dir selber helfen kannst.

Es geht darum den Schalter in deinem Kopf zu finden, der deine Denkweise verändert. Den kann ich dir aber hier nicht zeigen. Deshalb ist es wichtig, dass du zum Arzt gehst und dich an einen Psychotherapeuten überweisen lässt.

@Volkerfant: Die Psyche ist nicht der Auslöser für das Bettnässen, der wahre Hintergrund liegt ganz wo anders. Die Psyche könnte höchstens das Problem verstärken.

Der Schalter im Kopf nützt auch nichts, da das Ganze überhaupt nichts mit Denkweise zu tun hat.

Die Übersetzung von Enuresis nocturna, das ist der lateinische Fachbegriff für Bettnässen, heißt:
nicht gelerntes bzw. wieder verlerntes Sauberkeitsverhalten.
Und dafür gibt es wiederum zwei Ansätze.

0

Bettnässen mit 16?

Ich habe ein Problem, mein Freund ist 16 & wird bald 17. Er hat nach einer Party bei mir geschlafen & hat dann in Mein Bett gemacht.. Er war nicht betrunken, war zu der Zeit auch noch wach & hat mit mir geredet. Ich habe ihn dann in einem ruhigen Moment drauf angesprochen, habe ihm gesagt das es nicht schlimm sei & das ich für ihn da sein werde. Aber er hat immer wieder behauptet das er geschwitzt hat, obwohl der Fleck und der Geruch eindeutig war. Er hat sich danach völlig von mir entfernt & hat dann Schluss gemacht. Ich weiß einfach nicht was es sein könnte & bin auch mit meinem Latein am Ende...

...zur Frage

meine tochter ist 5 und macht ins bett...

Ich hab eine 5 jährige tochter..seitdem sie 2 ist braucht sie keine windeln mehr,es hat immer gut funktioniert auch nachts...sie ist immer allein auf die toilette gegangen und wiwr hatten nie probleme,aber seit einiger zeit pieselt sie immer häufiger nachts ins bett.ich weiß mir nicht mehr zu helfen...aus welchem grund könnte das passieren?wir haben keinen stress und es gibt auch keine großen streiterein in unserer familie so das man animmt es ist psychisch...

was is da los??bitte um hilfe und erfahrungen danke

...zur Frage

Mit 17 Jahren Depressionen?

Hallo zusammen Ich bin 17 Jahre alt und seit einiger Zeit geht es mir nicht gut. Ich fühle mich traurig,müde,lustlos habe kein selbstvertrauen unf zweifle an mir was die Schule und den Fussball angeht.

Oft habe ich lust einfach zu heulen. Auf die Schule habe ich keine Motivation mehr und im Fussball habe ich das Selbstvertrauen verloren und fühle mich nicht mehr wohl.

Zuhause habe ich viel stress mit meiner Mutter und meinem Bruder, und mache mir oft Gedanken über die Zukunft und habe Angst davor. Ich bib Männlich unf erst 17 Jahre was ist mit mir los?

Mit meiner Familie kann ich nicht drüber reden will ich au nicht und meinen egengen Freunde traue ich nicht. Im moment habe ich keine Lust auf das Leben. Obwohl es mir ja gut geht, weil ich alles habe was andere Kinder z.b in Afika nicht haben.

Habe ich Depressionen?Geld habe ich nicht, wie viel kostet es wenn ich zum einen Psychologen gehen will?

...zur Frage

Ich habe Panik und Angst?

Kann mir irgendjemand helfen ? Ich habe Panik und Angst gerade !! Ich weiß nicht mal wieso. Was soll ich jetzt tun ? Ich bin nicht zuhause im Moment

Und habe momentan Stress mit der ganzen Familie und ich wohne bei meinen Eltern und Geschwistern , mit denen ich Stress habe

Ich habe Angst und versuche mich gerade abzulenken, aber ohne Erfolg....bitte helft mir !

...zur Frage

Überzeugung noch möglich oder egal?

Also eine Arzt hat aus dem Erzählten eine Therapie empfohlen. Man war auch in dem Moment zuversichtlich.

Nun hat man nochmal drüber nachgedacht und aus anderen Meinungen und seiner Meinung den Entschluss gezogen : Es wird Nichts bringen.

Wenn Leib und Leben nicht akut in Gefahr sind muss man den Arzt dann überzeugen, dass man die Therapie für erstmal zwecklos sieht ? Oder kann man einfach ablehnen ohne groß drum rum zu Reden..?

...zur Frage

Depressionen meiner Mutter sagen?

Ich hatte früher Depressionen aber hatte lange nichts mehr damit zu tuen durch eine Therapie. Im Moment fängt es aber wieder an hab ich das Gefühl
Ich habe garkein Selbstvertrauen ich finde ich mache alles falsch
Eign steht meine ganze Familie hinter mir aber für mich fühlt es sich an als würden mir alle in den Rücken fallen.
Jeden Tag liege ich weinend im Bett und das schlimme ist dass es oft keinen Grund gibt ich bin einfach so total am Boden... wie soll ich das meiner Mutter sagen ?😕

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?