total verspannt beim reiten

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, das Problem hatte ich auch eine Zeit lang. Bei mir lag es am Sitz, da bekommt man auch Seitenstechen ist es bei dir auch so? Versuch dich beim Aussitzen etwas nach hinten zu legen und die Bewegung des Pferdes mitzugehen, danach hat es bei mir super geklappt und ich habe da keine Probleme mehr. Wenn es am Sitz nicht liegen kann überleg mal ob du deinem Pferd auch richtig Vertraust, vielleicht hast du Angst beim reiten und verkrampfst dich deshalb.

LG

Mimamo1 29.04.2014, 18:37

ja ich habe auch immer seitenstechen. Werd ich mal versuchen. Danke :)

0

Sich kräftig durchmassieren lassen, einige Tage/Wochen nicht reiten, Mentalübungen machen; vertraust du dem Pferd vielleicht nicht so richtig und verkrampfst dich deswegen? Vielleicht hat das Pferd auch eine Verspannung oder blockierte Knochen und du verspannst dich, weil du auf dem verspannten Pferd nicht sitzen kannst - ist für euch beide unangenehm! Sonst lass mal einen guten Osteopathen oder einen Akupunkteur ran - für euch beide. Beim Menschen kenne ich mich nicht aus, aber bei meinem Pferd bin ich von Physiotherapie auf Akupunktur umgestiegen und damit glücklicher - und mein Pferd erst recht! :)

LG

Was möchtest Du wissen?