Total recall - Welche verfilmung findet ihr besser?

7 Antworten

Mir gefällt auch die Version von 1990 besser. Sie ist spannender, düsterer, humorvoller, intelligenter, die Actionszenen sind besser und es ist insgesamt Sci Fi mäßiger (die Zukunfstwelt, der Mars und die Alienartefakte). Auch die Besetzung, nicht nur Arnie, ist cooler. Das Ende ist auch besser, ist eigentlich wie "Inception". Das habe ich in der Neuverfilmung irgendwie vermisst.

Aber viel hängt davon ab, welchen Film man zuerst gesehen hat. Du kennst ja die groben Handlungszüge und die Charaktere schon. Viel kann dich bei der Sichtung der anderen Version nicht mehr überraschen.

Da das ganze extrem auf den Hauptdarsteller zugeschnitten ist, hängt hier auch sehr viel von deiner Wahrnehmung der Besetzung ab. Wenn du absolut nichts mit Arnold Schwarzenegger in der Hauptrolle anfangen kannst, wird es evtl. schwierig.

Wichtig auch: die Version von 1990 ist wesentlich brutaler. Das gehört zur Darstellung der unbarmherzigen Zukunftswelt. Ausserdem ist durch diese Übertreibung auch immer die Frage gegeben, ob er sich wirklich in der Realität befindet. Auch deswegen ziehe ich die alte Version vor. Sie nutzt all diese Stilmittel clever und jeder kann den Film so sehen, wie er es möchte.

Wage einfach mal die Sichtung der alten Version. Man kann nicht zuwenig Sci Fi Filme anschauen.

Ich finde auch die 90er Version besser. Den neueren fand ich eher dumm. Du kannst ja mal bei imdb.com die user-bewertungen vergleichen, vllt. hilft dir das weiter. Wenn du auf Farrellsteht, dann schau doch Dead Man Down, 7 Psychos oder Brügge sehen und sterben. Falls du die noch nicht kennst.

Das "Original" also der Film von 1990 ist definitiv der Bessere Total Recall, das Remake ist zu sehr auf Jugendliche "PG-13" Getrimmt und wirkt an einigen Stellen einfach nur Lächerlich.

aah ich kann mcih nicht entscheiden ^^... vll guck ich wirklich das original

aber ich finde colin farrell so so toll .. hmm

1

Was möchtest Du wissen?