Total ratlos mit meinem Bauch!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es kann auch nach Jahren problemloser Einnahme sein, dass Du die Pille nicht mehr verträgst, Dein Körper verändert sich ja auch im Lauf der Zeit. Geh zum FA und besprich mal , ob es nicht SInn machen würde, die Pille zu wechseln oder sogar abzusetzen.

jzzjanine 27.08.2012, 19:15

Erstmal vielen Dank für die Antworten.

Also das mit dem nicht vertragen,kann ich ausschließen,weil mein FA das erst vor knapp 3 Monaten mal getestet hatte,als ich Zwischenblutungen hatte,und er sagt,alles wirkt und läuft wie es soll. Die Blutungen hatten ja auch wieder aufgehört.

Ich habe in drei Wochen wieder einen Termin,weil ich Donnerstag erst dort war wegen meiner Juckreiz-Probleme (die ich allerdings häufig und schon Standard-mäßig habe) und wenn ich jetzt wieder gehe,hält er mich sicher für eine,die sich was ausdenkt :-( Deshalb hatte ich donnerstags schon nichts erwähnt (wollte nicht mit zwei Problemen gleichzeitig auftauchen,ich weiss,dämlich aber ich denke immer was andere von mir denken :-O ) Naja jedenfalls,hätte jemand denn vielleicht noch eine andere Idee?

Mein Umfeld und ich haben Sachen wie Magen-Schleimhaut-Entzündung,Nieren-Becken-Entzündung,Magen-Darm,Zysten,etc. schonmal ausgeschlossen,weil da jeweils zu viele Ungereimtheiten wären.

Ich dreh echt noch durch,weil ich schon selber glaube,bekloppt zu sein haha :-)

0

das mit den rückenschmerzeb und der übelkeit.. scheint vielen so zu gehen auch mir. nur halt bei der regel.. ich würde mal zum frauenarzt!

Ich würde sagen, geh zum Frauenarzt!

Was möchtest Du wissen?