Total nervig! was macht man dagegen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Tampons nehmen - muss deine Mutter das mitbekommen? Oder mit ihr reden und ihr klar machen, dass du zuerst die kleinste Größe nimmst und ganz vorsichtig bist. Ich stelle es mir fürchterlich unangenehm vor, nachts jederzeit damit rechnen zu müssen, "auszulaufen".

Wenn du einen kleinen Tampon nimmst, würde ich mindestens eine Slipeinlage oder nachts sogar eine Binde zusätzlich nehmen.

http://www.t-online.de/eltern/gesundheit/id_18126782/menstruation-die-erste-blutung-stellt-junge-maedchen-vor-viele-fragen.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das gleiche Problem hatte ich früher auch. Das war auch der Grund dafür, dass ich angefangen habe Tampons zu benutzen. Seitdem mache ich mir nachts keine Gedanken mehr und ich kann ruhig schlafen, ohne Angst zu haben, am nächsten Morgen in meinem Blut aufzuwachen. Du kannst es doch mal ausprobieren und dann immer noch entscheiden, ob du es machst oder nicht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
princesslola 23.03.2014, 21:11

Ich soll keine tampons benutzen und außerdem hab ich es schon mal ausprobiert das tut total weh und ich bin noch jung

0

die dickesten Binden nehmen, die es gibt und Tampons tun nicht weh, nimm sie die sind sehr sehr praktisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warscheinlich musst du dickere nehmen, also es gibt welche extra für die nacht ;) evtl. einfach nachts öfter mal auf klo gehen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht sind sie zu kurz. benutze etwas längere und dickere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mensch wann wechselst du sie überhaupt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
princesslola 23.03.2014, 21:17

Wenn ich aufwache, und dann halt alle 2-3 Stunden

0
Sole03 23.03.2014, 21:23

Okay... Du sagst das passiert nur Nachts beim schlafen, dann brauchst du für die Nacht längere und dickere binden :)

2

Was möchtest Du wissen?