Total müde

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo, geh zum Arzt, lass deine aktuellen Beschwerden abklären, und lass eine Blutanalyse machen. Da gibt es auch spezielle, bei denen man feststellen kann ob die Ernährung stimmt oder nicht.

80% aller krankheiten haben mit unsere ernährung zu tun. was du schreibst ist zu wenig, um sich ein bild davon zu machen. wahrscheinlich ist deine erschöpfung auf mangelernährung zurückzuführen, vllt. eisenmangel. wie sieht deine vegetarische ernährung aus? ist sie ausgewogen? deine erkältungen zeigen auf ein geschwächtes immunsystem auf, die immunkräfte werden aber zu 70% in darm erzeugt, also deine ernährung ist irgendwie nicht gut.

es könnte sein dass du zu wenige nährstoffe und dir wichtige mineralien/vitamen feheln, dadurch dass du vegetarier bist!

superfuxi 19.06.2011, 16:59

Nein, nicht dadurch, daß sie Vegetarierin ist, sondern durch eine evt. mangelhafte Ernährung. Als Veg. muss man halt besonders darauf achten, alles zu sich zu nehmen, was der Körper braucht.

0

Das muss nicht daran liegen, daß Du Vegetarier bist, sondern kann daran liegen, daß Du Dich schlecht ernährst . (Das geht vegetarisch so gut wie mit Fleisch).

Schau mal, ob was fehlen könnte auf Deinem Speiseplan, Vitamine vielleicht oder Eisen. Vielleicht wäre es nicht schlecht, das alles mal mit Deinem Arzt zu besprechen. Gute Besserung.

könnte eisenmangel oder sowas sein ich würd mal zum arzt gehen

wir Menschen sind nicht ohne Grund Fleischfresser geworden : / .Hier hast du die Folgen deines Vegetarier-Wahns.

Das können - unter Anderem - typische Symptome für fortgesetzten Alkoholmißbrauch sein.

Was möchtest Du wissen?