Total impulsiv gehandelt. Was nun?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r NovemberStern,

gerade bei gesundheitlichen Beschwerden ist es stets wichtig - falls Du akute Schmerzen oder Beschwerden hast - stets einen Arzt aufzusuchen oder Dich im Krankenhaus durchchecken zu lassen. Unsere Plattform-Community kann Dir bei den alltäglichen kleineren und größeren Wehwehchen gute Tipps und Ratschläge geben; dies ersetzt jedoch nicht den Gang zu einem Arzt. Falls Du das Gefühl hast, dass sich Dein Zustand rapide verschlechtert, kannst Du auch einen Notruf unter 112 absetzen.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüße

Renee vom gutefrage.net-Support

3 Antworten

Sofort jemandem bescheid sagen der bei dir ist ind dich beobachten kann. Nicht allein bleiben und wenn nötig einen Krankenwagen rufen. Du könntest versuchen zu erbrechen.

Du solltest einen Arzt rufen. Und dann viel Spaß beim Auspumpen deines Magen.

Das machst du sicher nicht mehr.

Ich würde jetzt sofort den Notarzt rufen, weil es lebensgefährlich ist.

Was möchtest Du wissen?