Total festsitzender Schleim - Schmerzen beim Atmen und Druck auf den Bronchien - die besten Hausmittel?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Viel Trinken und Einnahme zwei Mal täglich ca. 10 ml Zwiebelsaft. Zwiebel in Scheiben schneiden und mit viel Zucker bestreuen, den austretenden Saft einnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel trinken ist wichtig, Tee welcher Art auch immer. Ingwer ist schon eine gute Variante. Dann hilft Hühnerbrühe, kannst du dir da was machen oder hilft dir jemand dabei? Strenge dich nicht zu sehr an. Liege mit erhöhtem Oberkörper, auch zum Schlafen besser nicht flach hinlegen. Sonst machst du das schon ganz richtig. gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du einen trockenen Reizhusten hast empfehle ich dir Silomat DMP Lutschpastillen. Das lutscht man 3x am Tag und das hilft richtig gut bei Reizhusten Ist der Husten aber verschleimt, dann ist Mucosolvan Lutschpastillen. Die lösen den Schleim, welcher dann besser abgehustet werden kann. Es befreit so zusätzlich auch die Bronchien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von makky96
30.12.2015, 18:04

Das sind die chemischen Möglichkeiten.

0

Weiterhin viel Tee trinken, inhalieren, Quark- oder heiße Zwiebelumschläge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?