Tot spielen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

verzichte auf allzu auffällige Bewegungen, und falls du eine Rede halten willst: mach' das vorher, vor deinem Bühnenableben.

Pass' auf, dass du nicht einschläfst - manche fangen dann an zu schnarchen, andere drehen sich... - das machen "Tote" eher selten.

Mach' dich genau mit dem Rest des Stücks vertraut - es kommt ausgesprochen seltsam rüber, wenn du dich zwischendurch erschreckst oder bei einem guten Gag einen Lachanfall bekommst - so was musst du unbeteiligt wegstecken können.

Platziere deinen Körper nicht zu sehr im Weg - wenn dir ein anderer Schauspieler versehentlich auf die Hand oder den Bauch tritt, ist es schwierig mit der gebotenen Teilnahmslosigkeit. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn ich "freezen" musste oder lachanfälle vermeiden musste, hab ich mir immer selbst nen ohrwurm gemacht und das lied im kopf konzentriert gesummt, damit ich mich nicht von unbequem drückenden oder juckenden stellen ablenken lassen konnte. Hilft sehr gut^^ ganz besonders wenn man eig lachen müsste :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten, nicht mit dem Gesicht zum Publikum liegen und versuchen den paralel zum Boden zu haben, da man sonst die Atmung erkennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht bewegen und langsam atmen, so das sich dein Brustkorb nicht so schnell bewegt :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fall am besten mit dem Bauch nicht zum Publikum. Auch dein Gesicht sollte abgewendet sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?