Tot des Onkels meines Freundes?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo (:
Da ich schon Erfahrung mit so etwas habe dachte ich mir ich helfe dir etwas. Es ist ziemlich blöd das er so reagiert aber normal denn jeder geht anders mit Trauer um. Ich habe damals meinen Vater verloren. Ich persönlich wollte nur allein gelassen werden aber aggressiv war ich nicht. Kommt halt auch etwas auf die Person selbst an. Er ist verwirrt und weiß einfach nicht weiter, du musst einen eignen Weg finden damit zurecht zu kommen. Was er aber auf jeden Fall braucht ist Ablenkung! Auch wenn er sagt er will nichts machen, bringe ihn dazu irgendetwas mit dir zu unternehmen denn am Ende wird er froh darüber sein dass du ihn dazu gebracht hast. Wenn er nicht auf SMS oder Anrufe reagiert geh einfach zu ihm nach Hause. Du kannst etwas zu essen bestellen (am besten sein Lieblingsessen), einen Film ausleihen und bei ihm vorbeischauen. Versuche nicht über DAS Thema zu reden ausser er fängt damit an. Und denk daran, auch Jungs können schwache Momente haben und weinen. Nimm ihn einfach in den Arm. Sag am besten nichts. Leute denken man sollte Sachen wie "alles wird wieder gut/er ist an einem besseren Ort/zeit heilt alle Wunden" sagen aber das ist das letzte was wir hören möchten. Es hilft uns nicht, merk dir das. Anstatt so etwas zu sagen sag Sachen wie "du musst nicht alleine da durch, ich stehe an deiner Seite und bin immer für dich da wann immer du mich brauchst" oder halte ihn einfach im Arm. Das hilft uns sehr glaub mir. Nach einer Weile wird es etwas besser, es kann aber dauern. Habe Geduld und sei für ihn da. Auch wenn er versucht dich wegzuschubsen.
Ich wünsche euch das beste, viel Glück!

Liebe Grüße,
StonedPrincess (:

Ja das Problem ist, er ist in Deutschland und ich in Ö. Ich hab ihn angerufen gehabt in der früh 2 mal mit meiner Nummer er hat mir aufgelegt jedoch hab ich dann mit unterdrückter Nummer angerufen und er ist ran gegangen und das erste was ich gesagt habe war warum drückst du mic weg. Ich wusste in dem moment nicht was los ist. Dann war er agressiv drauf, er hat gesagt ich soll erm nicht abf**** er sei sch***** gelaunt und hat mir aufgelegt. Und ich hab ihn dann wieder angerufen und er war dann genauso drauf, sagte wieder f*** mich nicht ab und ich hab nett geredet und gefragt was los sei und dann kam nur mein Onkel ist tot aller, was soll los sein. Und dann hat er aufgelegt, ich hab ihm dann nur eine SMS geschrieben das es mir leid tut und ich mir nur sorgen gemacht habe. Sein internet ist noch zu und ich hab mich auch nicht mehr gerührt. Ich hab angst dass er sich garnicht mehr meldet bei mir vorallem weil wir erst seit nem monat zsm sind.

0

sorry war Monate lang nicht mehr hier. Wie sieht es mittlerweile aus??

0

Also ganz davon abgesehen das der Tot eines Familienmitglied immer sehr tragisch ist, finde ich persönlich (und das ist nur meine Meinung!!!!) übertreibt er aber, da es (nur) ein Onkel ist....

Klar für meine Mutter bzw. Vater ist es sehr traurig das er / sie einen ihrer Geschwister verloren hat aber mich würde das nicht SO aus der Bahn werfen.....

Meine Vermutung ist, das da mehr hinter seinem Verhalten steckt und er den Tot nur als Vorwand benutzt um weniger Kontakt mit dir zu haben.....

Denke aber auch das du Ihm jetzt erst mal etwas Ruhe gibst und du
wirst dann ja sehen ob er wieder auf dich zu kommt!

Alles gute....

Onkel gestorben oder nicht, er ist ein Arsch :) lass Ihn in ruhe bis er sich meldet dann kannst du ja weiter schauen.

Was möchtest Du wissen?