Torte für Diabetiker ohne Zucker/Süßstoff/Fruchtzucker?

8 Antworten

Du kannst einen normalen Kuchen backen und den Zucker einfach reduzieren. Ich mache das immer so. Kuchen mit Süßstoff schmeckt nicht und wenn du Fruchtzucker nimmst, kann dir der Kuchen ganz schnell verbrennen, weil der Fruchtzucker schnell dunkel wird. Also ganz normal backen. Der Diabetiker muß sich halt mit einem Stückchen begnügen.

Ich würde etwas Fruchtzucker nehmen,sonst fehlt der Geschmack.

Ich bin Typ-1-Diabetiker, und uns wurde immer gesagt, dass Fruchtzucker auch keine Alternative ist. Vielleicht bei Typ 2, ich weiß ja nicht, um welchen Diabetestyp es sich beim Bekannten/bei der Bekannten des/der Fragestellers/-in handelt...

0

Vielleicht ist Stevia eine Alternative zum Süssen.

Kann aber sein , dass da ein kleiner Anteil an Süssstoff beigemengt ist.

VG pw

oh oh jetzt wirste bestimmt als dumm beschimpft so wie ich

0

Ich hab Stevia zu Hause, aber da ist leider auch zu einem Teil Fructose drin. Ich soll wirklich kein Zucker/Zuckerersatz reinpacken. Frag mich aber auch, wie das dann schmecken soll, schmeckt dann ja doch sicher nach... Brot.

1
@Milchtorte

Aber anteilig was den Fructoseanteil betrifft --ist es die einzige Möglichkeit - so in etwa zu Süssen , dass am wenigsten Anteil an Zuckerersatzstoffen hat --VG pw Brot haut dann ungefähr hin -vom Geschmack.

0

Kuchen ohne Zucker?

Ich würde gerne für meinen Vater einen Kuchen backen. Aber er ist Diabetiker und darf deswegen kein Zucker zu sich nehmen. Nun befürchte ich dass der Kuchen nicht aufgeht wenn ich Süßstoffe dazu nehme. Das Gewicht-Verhältnis stimmt ja dann auch nicht mehr. Wie z.B. 100g Zucker = 10g Süßstoff.

Weiß jemand welcher Zuckerersatz noch so für Diabetiker geeignet ist?

...zur Frage

KOCHEN/BACKEN für Diabetiker / Reicht es schon, einfach den Zucker durch Süßstoff zu ersetzen?

Reicht es, um Kalorien einzusparen oder für Diabetiker zu backen oder zu kochen, einfach den Zucker durch Süßstoffe zu ersetzen?

Ich frage deshalb, weil das ja selbst bei Diabetiker-Schokolade so nicht gemacht wird, sondern dort wird nur der raffinierte Zucker durch Fruchtzucker ersetzt. Dadurch werden weder die Kalorien reduziert, noch ist dieses Produkt für Diabetiker tatsächlich empfehlenswert.

Warum verwendet man dafür nicht stattdessen Süßstoff?

Und wie ist es, wenn man selbst kocht und backt? Beim Karamellisieren ist echter Zucker sicher nicht zu ersetzten, aber ansonsten kann man anstelle von Zucker natürlich meist Süßstoff verwenden.

Besonders beim Backen ist mir das aber so noch nicht so ganz gelungen. Das Ergebnis war einfach nicht das Gleiche. Bei der Verwendung von Stevia war sogar der Geschmack ziemlich gewöhnungsbedürftig.

Wie kann ich das Problem lösen? Gibt es dabei Tipps oder spezielle Rezepte, die besonders gut geeignet sind und die ihr selbst empfehlen könnt? Ich weiß natürlich, dass es speziell solche Rezepte gibt, meine Versuche damit waren aber unbefriedigend. Und kann man bei jedem Kuchenrezept einfach den normalen Zucker durch Süßstoff ersetzen?

...zur Frage

Zucker oder Zuckerersatz, was ist gesünder? (Karies usw)

Hey ;)

Ich wollte mal fragen, was eurer Meinung nach gesünder ist? Richtiger Zucker oder Süßstoff bzw Zuckerersatz wie Xylit und so weiter.

bzw weil man weiß ja dass richtiger zucker schlecht ist für die Zähne und Karies fördernd und so weiter.

angeblich ist zucker auch schlecht falls man pilzerkrankungen hat, stimmt das?

...zur Frage

Kann mir jemand ein gutes Rezept für Mango Chutney ohne Zucker oder Süßstoff geben, da ich Diabetiker bin?

...zur Frage

Fährt der Körper die Insulinproduktion hoch, wenn ich gesüßte Sachen esse, die aber insgesamt nicht süß schmecken, weil Sauer- und Bitterstoffe überwiegen?

Es geht um Backen ohne Zucker. Ich habe überlegt, wenn man Backkakao nicht ungefähr 1:1 mit Stevia mischt, sondern so, dass das Ergebnis nicht mehr süß, sondern neutral schmeckt... was wäre dann?

...zur Frage

Butter durch Sahne/schmand ersetzen? Zucker durch Süßstoff ersetzen?

Hallo, meine freundin ist zurzeit auf diät ich wollte ihr aber trotzdem gerne einen Kuchen backen, um Kalorien zu sparen wollte ich butter durch ssahne oder schmand ersetzen und den Zucker durch flüssigsüßstoff, geht das problemlos? Oder wird der Kuchen dann zu trocken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?