Torschlusspanik mit 30. Übertrieben oder nicht ganz unbegründet?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

die these stimmt.

wird häufiger drüber geschrieben und ist ja auch einleuchtend.

Du darfst Dich nicht vom Alter einschränken lassen, wo kommst Du da denn hin, wenn Du 60 bist? Auch nicht von "irgendwo Gehörtem" Entscheidend ist, was DU aus DEINEM Leben und der Zeit die Dir gegeben ist machst.

Wenn Du denkst, Deie Chancen würden geringer, dann Handelst Du auch dem entsprechend viel "geringer".. Wenn Du einen Mann mit ähnlich hohem Niveau suchst, dann such Dir keine oberflächlihen Typen aus. Menschenkenntniss solltest Du doch mit 30 angesammelt haben. Oder kommts Dir nur auf Bildung an und nicht Intelligenz..? :)

Was ist, wenn der "Traumfamilienpartner" irgendwann vor Dir steht und Du auf Grund irgendwelcher Thesen anderer vorurteilst und ihn garnicht in seiner Fülle wahrnimmst.. Dann bestätigen sich über die Dauer auch die Ängste :)

Ich bin z.B auch der Meinung, dass viele Frauen mit mitte zwanzig noch zuviel Zickereien und Prinzessinnenallüren in sich tragen. Hätte allerdings gerne eine etwas jüngere - gleichaltrige Freundin, die weiter, als nur von A nach B denkt. Jetzt werde ich bald 27 und hab auch nichts festes, auf das ich bauen könnte. Da kommt der Gedanke des öfteren mal auf, zu kurz zu geraten. Aber wenn ich auf biegen und brechen bestimmte vorgegebene Einstellungen in den meinen individuellen natürlichen Lebenslauf pressen will, kann es sein, dass ich nachher das Tor nichteinmal mehr sehe. Also offen bleiben und sehen, was so alles kommt ;)

Du hast noch Zeit, eine Familie zu Gründen.

Lass Dir nicht das Leben durch Meinungen anderer reglementieren, sondern eher erweitern. Vor allem geh nicht nach dem Status (Statuten sind um Massen übersichtlicher/einheitlicher zu machen) und sagen nichts über den Charakter eines einzelnen Menschen aus.

ichweissdochnix 14.12.2009, 23:25

Hey, danke für deine Antwort! Ich wollte nicht, dass hier ein falscher Eindruck ensteht. Mir gehts nicht um den Schulabschluss(mein letzter Freund hatte auch nur Hauptschule), sondern nur jemanden der mit mir halt auf gleicher Ebene ist(dafür braucht er nicht zwingend den akademischen Grad). Diese soziologische These, von wegen nicht genug Männer da für die entsprechende Gruppe von Frauen, gibt es ja wirklich. Aber naürlich hast du Recht damit, dass man bestimmte (negative) Sachen nicht zu sehr verinnerlichen sollte, weil sich das sonst durch das Handeln ausdrückt und am Schluss vielleicht wirklich wahr wird, obwohl es erst nur ne latente Angst ist.

Ich werd mir Mühe geben! :-)

0

Denke, dass Du Dir mit 30 Jahren noch keinen Stress machen solltest. Ich bin 36 und Single seit 1,5 Jahren - was sollte denn da ich sagen!

Übrigens: habe vor kurzem die jüngeren Männer für mich entdeckt. Hätte das nie gedacht. Meine Partner waren immer ein paar Jahre älter als ich. Habe festgestellt, dass Männer ab 30 durchaus interessant sein können. Kommt nämlich nicht auf das Alter an, ob jemand Charakter, Manieren, Menschenverstand, Gefühle, etc. mitbringt.

Wichtig ist als Frau Initiative zu ergreifen. Nur nicht meinen, der Mann sollte unbedingt den ersten Schritt machen. Eine verpasste Gelegenheit ist eben nun mal eine solche!

mimimimimimimi 12.12.2009, 00:38

ihr gehts aber doch ums kinder bekommen.

da bringen ihr jüngere männer auch nichts, wenn sie zu alt ist.

0
aphrodite73 12.12.2009, 00:58
@mimimimimimimi

Ja, eh, mit 30 hat Frau schon noch ein paar Jahre Zeit zum Kinder gebären. Ich wollte nie unbedingt Kinder haben, somit habe ich keinen Druck. Wenn`s noch sein soll, gut, wenn nicht, auch gut.

0
ichweissdochnix 12.12.2009, 01:06
@mimimimimimimi

Ja, wenn ich dann zu alt bin, dann ist es eh schon wurscht... dann kann ich auch zum Spass die jüngeren Männer nehmen! Aphrodite, meinst du wirklich es ist vorteilhaft die Initiative zu ergreifen? Bin mir da auch nicht wirklich sicher.. hatte bislang suboptimale Erfahrungen.

0
aphrodite73 12.12.2009, 01:16
@ichweissdochnix

Viele Erfahrungen habe ich damit nicht. Für mich war es eine regelrechte Überwindung einem Mann meine Verliebtheit zu gestehen. Ich bereue diesen Schritt nicht. Er hat meine Gefühle zwar nicht in dem Maße erwidert wie ich mir das wünschte, aber er ist einer meiner besten Freunde geworden! :-)

0
ichweissdochnix 12.12.2009, 01:31
@aphrodite73

Mhhh... bei mir war es bisher so, dass ich schon hin und wieder mal Interesse signalisisert hab bzw. Initiative ergriffen hab, das kam i.d.R. auch gut an. Aber wenn dann mehr draus wurde wars manchmal so, dass ich dann von vornherein in der Rolle der "Taffen und Starken" war. Das find ich auch nervig. So bin ich nicht und solche Männer brauch ich eh nicht...

0

Bleib erstmal total cool, Mensch, du bist 30 ... du hast dein ganzes Leben noch vor dir. Wenn du meinst, du musst unbedingt ne Frau haben, versuch es doch mal anders: Gib mal ne Anzeige auf im Käseblatt, also Wochenspiegel oder so, je nachdem wie das bei euch heißt, nicht mit: Ich suche eine Frau .. sondern mit ... ich suche Gleichgesinnte zwecks <Unternehmungen .. kannst du auch noch anders definieren ... so habe ich meinen Mann auch kennengelernt und wir haben mittlerweile drei kids, im Moment alle pupweräe ... aber ich habe so eine Anzeige damals Anfang Dezember gestartet und wir haben dann ganz spontan mit ca. 12 Leuten, die sich kaum kannten, über Silvester eine große Wohnung gemietet und es war das beste Silvester, was ich erlebt habe. Also ... mach was ... aber krieg keine Torschlußpanik .. viel Glück ...

ich finde, liebe hat nix mit alter, berufsstand, religion oder sonstwas zu tun.... es passiert einfach und wenn´s passt, dann passts eben.... mach dir keine sorgen, auch DU wirst den richtigen partner finden!

ichweissdochnix 12.12.2009, 00:27

Ja, danke.. ich hoffe auch, dass ich den irgendwann finde.. Aber wenns erst mit 40 ist, dann schauts schlecht aus..Kinder kann ich dann nicht mehr kriegen. Und die letzten 10 Jahre hab ich ja auch keinen passenden gefunden. :-(

0
mimimimimimimi 12.12.2009, 00:31
@ichweissdochnix

kannst dir ja ein paar eier einfrieren lassen, die kannst du dir dann später einpflanzen lassen und das risiko für mißgebildete kinder ist nicht so hoch.

0
badguysimon 12.12.2009, 00:33
@ichweissdochnix

vor ein paar tagen hat hier jemand geantwortet: bei mir hats gedauert, bis ich 40 war, bis ich den richtigen partner gefunden habe..... es ist NIE zu spät.. und auch mit 40 kann man noch kinder bekommen

0

Quatsch, Frauen werden erst ab etwa 30 wirklich schoen. Das kommt schon noch. Das mit dem "Niveau" ist mir nicht ganz klar. Wenn man natuerlich sein Augenmerk zuerst auf den Berufstitel legt, schraenkt das die Moeglichkeiten sehr ein - und ist auch nicht wirklich lebens-erfolgversprechend.

mimimimimimimi 12.12.2009, 00:34

der punkt ist, dass die klassische rollenverteilung halt immer noch eine wichtige rolle spielt.

d.h. der mann muß vom status eigentlich höher oder zumindest genauso hoch sein wie die frau.

sonst fühlen sich beide nicht wohl.

da männer aber eben um gemäß der rollenvorstellung den höheren status inne haben wollen suchen sie sich eher partnerinnen mit niedrigem status und gehen daher als potentielle partner für frauen mit gleichem status schon mal verloren. auf diese weise steht eine gleiche anzahl von frauen einer kleineren anzahl männern gegenüber.

0
evelote 12.12.2009, 00:45
@mimimimimimimi

@mimimimi usw, pure Theorie. Sei nicht so pessimistisch. Wenn jeder des anderen Faehigkeit schaetzt, respektiert, geht alles gut. ""Nach vorn geht der Blick""

0
mimimimimimimi 12.12.2009, 00:49
@evelote

mich betriffts nicht.

vor nem jahr war zum beispiel ein ausführlicher artikel im spiegel darüber.

wird schon was dran sein.

0
evelote 12.12.2009, 00:55
@mimimimimimimi

Vielleicht ein frustrierter (und zuviel fordernder) Journalist. Papier ist geduldig.

0

Wenn Du 40 bist, dann nimm einen mit Geld, der so 60 ist.

Ist einfach nur noch ein Geschäft.

Was möchtest Du wissen?