Tor Browser ohne Firefox nutzen?

5 Antworten

Jein.

Der s.g. "TOR Browser" ist ein Kombipaket aus TOR und nem angepassten Firefox.

Was du aber machen könntest, sofern dein gewünschter Browser Socks4/5 Proxies unterstützt (also mit so ziemlich jedem Browser):

  1. TOR installieren bzw. entpacken.
  2. TOR starten.
  3. Im Browser den Socks4/5 Proxy mit der IP 127.0.0.1 (IPv4) bzw. ::1 (IPv6) und dem Port 9050 (ausser du hast den Port in der Konfigurationsdatei von TOR angepasst) einstellen.
  4. Fertig.

Dann noch ggf. JavaScript deaktivieren und falls gewünscht weitere Einstellungen im Browser anpassen.

Der TOR Browser ist ein angepasster Firefox. Wenn es dir gelänge den Firefox aus dem TOR Browser zu isolieren und zu entfernen, hättest du wahrscheinlich etwas total unbrauchbares.

Was möchtest Du wissen?