Tops rutschen immer runter - BH - Was tun?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bekommst im Kurzwarenhandel solche Trägerhalter mit Druckknopf, die kannst du innen in die Träger der Tank-Tops nähen. Dann fädelst du die eine Seite unter den BH-Träger und befestigst das Ganze mit dem Druckknopf.

Auf diese Weise kann nichts mehr verrutschen.

ich glaub nicht dass das an deiner bh größe liegt :) kauf einfach kleinere tops oder probiers einfach mal mit hautfärbigen bhs dann sieht man den eh nicht

Die Träger kürzen?! Eine kleinere Größe wählen?

Ist schon die kleinste Größe, die ich finden konnte. XXS von Tally Weijl, ich bin allgemein auch ziemlich dünn, deswegen würde auch nichts anderes passen. Träger kürzen? Sieht das denn gut aus so?

0

Brüste durch Bh wieder zurückbilden?

Stimmt es das man erschlaffte Brüste nach der Schwangerschaft durch dauertragen eines BHs zurückbilden und wieder in Form bringen kann.

...zur Frage

Bh Problem beim Kleid?

Ich habe ein Kleid mit tiefem Ausschnit und freiem Rücken, bräuchte aber einen „BH“. Einen normalen geht natürlich nicht.

Hat jemand Erfahrung mit tapen? Habe mir Kinesiologie Tape gekauft und wollte meine Brüste tapen. Hält das überhaupt? Oder ist es schlauer die Cups von einem BH zu nehmen und die dann an mit dem Tape dran zukleben.

Bräuchte nur ein wenig Form, bin aber total überfragt

...zur Frage

Ohne BH trotz Spitzer Brustform?

Meine Brüste haben eine Spitze Form und das belastet mich sehr. Ich geh eigentlich nie ohne BH raus. Aber besonders jetzt zum Sommer würde ich liebend gern neckholder Tops tragen, aber mit den Trägern vom BH sieht das halt ziemlich bescheiden aus und trägerlose BHs rutschen bei mir nur. Wüsste vielleicht jemand von euch eine Alternative ?

...zur Frage

Brsutspannen/Schmerzen/Wachstum?

Hi Leute,

Zuerst mal vorweg: Die Frage stelle ich in der Hoffnung, dass jemand das vielleicht kennt... Klar kann man keine Diagnose stellen.

Also folgendes: ich war erst vor nem Monat oder so beim Frauenarzt, und alles war in Ordnung. Sie hat keine Brustuntersuchung gemacht. Allerdings hat sie mir Östrogen verschrieben, weil ich über sehr sehr unregelmäßige und viele Zwischenblutungen klagte. Soweit, so gut. Ich nehme die Östrogenfreie Pille, weil ich ein Angeborenes Thromboserisiko habe. Ist aber nur ganz leicht erhöht.

Nun habe ich ca. Seit absetzen des Östrogens (nach zwei Wochen zugegeben recht unregelmäßiger Einnahme) oder noch etwas später irgendwie das Gefühl, meine Brust sei gewachsen und ich habe auch ständig ein Ziehen beim aufstehen usw. (also ohne BH). Aber das war ja erst nach absetzen des Östrogens...

Ich habe auch deutlich zugelegt (3-4kg) über Weihnachten und etwas davor. Können dadurch meine brüste Wachsen und spannen bzw. Schmerzen? Ich dachte eigentlich, das geht wieder weg, ist jetzt aber schon seit 2 Wochen oder so der Fall. Eine Schwangerschaft kann ich ausschließen, da ich doppelt verhüte (Pille und Kondom) und außerdem auch erst kurz vor Besuch beim FA einen Test gemacht habe und zwei Wochen danach nochmal (weil mir dann so übel war, aber das lag sicher auch am Östrogen)...

Kann mir jemand helfen? Ich will ungern schon wieder zum Arzt. Ich wundere mich halt, warum sie wachsen und ziehen. Ich dachte, ich bin mit 19 da raus...

LG ShuTo

...zur Frage

Gute Sport BHs für seilspringen, joggen etc.?

Habe etwas größere brüste (D - DD) und brauche dringend sport bhs die meine brüste 'fixieren'. wenn ich diesen sport bh trage und sport mache, sollen meine brüste nicht auf und ab hüpfen!! Mir ist es egal, wenn er alles plattdrückt. farbe, marke etc. sind mir auch egal. hauptsache er erfüllt seinen zweck. (wär vielleicht nice wenn er etwas 'dicker' ist und man meine nippel nicht durchsehen kann haha) könnt ihr mir vielleicht online shops empfehlen die gute sport bhs verkaufen? oder vielleicht sogar einen speziellen bh?

...zur Frage

Brüste durch Pille wieder kleiner?

HALT:

Ich weiß, durch die Pille wachsen die Brüste nicht, das sind wasserablagerungen die wieder rausgehen sobald man sie absetzt.

Mein Frage ist, ob das auch bei Minipillen der Fall ist? Bei Östrogen Pillen weiß ich es ja wie oben erwähnt, aber so ganau habe ich mich damit auch nicht auseinandergesetzt wenn ich ehrlich bin.

Als ich die Pille Belara angefangen hab zu nehmen, bin ich von einem B auf ein D/E körbchen umgestiegen. Ich dachte, da ich auf eine Östrogenfreien Pille umgestiegen bin das sie wieder kleiner werden.

Nun, ich habe vor über einem halben Jahr, von der Belara auf die Desirett gewechselt, und mein Körbchen ist bereits auf F und ich merke, wie sie wieder größer werden. Ich will nicht ständig einen neuen BH kaufen müssen.

Die Frage ist also, ob bei der Minipille durch die Hormonzufuhr, sich auch wassereinlagerungen bilden können?

Im internet steht das hauptsächlich das Östrogen dafür verantwortlich ist, und nur extrem wenige, durch eine Gestagenpille größere Brüste bekommen haben. Ich Misstraue dem internet aber sehr, und das ist das einziege an der Pille, womit ich mich kaum auseinander gesetzt habe, nur eben das was ich oben erwähnt habe.

Und da ich bald auf eine hormonfreie vedhütungs methode umsteigen will in den nächsten Monaten, möchte ich wissen ob das auch bei der Minipille so ist? Nicht das ich mir einen neuen BH kaufe und dann werden sie wieder kleiner und dann unnötig geld rausgeschmissen habe.

Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?