Toplader Electrolux

2 Antworten

Wenn du immer mit niedriger Temperatur wäscht. Dann bildet sich in der Waschmaschine ein Schmutzfilm weil durch die niedrige Temperatur der Schmutz nicht richtig ausgewaschen wird sondern sich nur von der Wäsche in die Waschmaschine verlagert. Abhilfe: Programm mit 95° mit Pulver und OHNE Wäsche einschalten. Sollte das auch nach mehreren Versuchen nicht helfen, dann im Fachhandel einen Maschinenreiniger besorgen und ebenfalls mit 95° ohne Wäsche waschen.. Wenn alles wieder funktioniert einfach öfters mit 95° waschen.

Meinen Toplader (AEG/Electrolux) habe ich nun schon seit 3 Jahren - und nichts stinkt!!! Dass nach 3 oder 4 Tagen Wasser in der Trommerl steht ist NICHT normal. Stimmt da etwas nicht mit dem Abpumpen?? - oder gibt es ein undichtes Ventil beim Wasserzulauf, auch wenn es nur tröpfelt? Übrigens: Nach WM-Programmende immer die Klappen offen lassen und den WM-Deckel darauf leicht anlehnen, d.h. die Machine bleibt geöffnet und die Luft kann zirkulieren. Bei mir klappt das prima. Grüße, Jürgen

Bomann WA9112 pumpt nach Waschgang nicht ab

Hallo, habe heute in der Bomann WA 9112 gewaschen; wollte jetzt die Wäsche herausnehmen.. Das geht nun nicht, weil bis zur Hälfte noch Wasser steht und die Maschine durch piepen Alarm schlägt. Weiß vielleicht jemand, woran es liegt oder wie ich das Wasser abpumpe, um wenigstens die Wäsche herauszukriegen? (Die Funktion "abpumpen" lässt sich zwar starten, es wird aber nichts abgepumpt..) Danke für die Hilfe!

...zur Frage

Flusensieb öffnen wenn die Waschmaschine voll Wasser ist?

Folgendes Problem: Bei meiner Privileg TOPLADER Waschmaschine leuchtet die Pumpe LED rot, der Waschvorgang wurde abgebrochen. Nun habe ich versucht das Programm Abpumpen zu wählen, doch dann rattert es und pumpt nicht ab.

Nun habe ich gelesen, dass vielleicht das Flusensieb verstopft sein könnte. Wenn ich nun das Sieb aufschraube und Wasser in der Maschine, kommt mir alles entgegen. korrekt? Also muss ich alles was ich kann, mit der Kelle ausschöpfen?

Danke

...zur Frage

In der Waschmaschine steht stinkenedes Wasser, lässt man es ab, ist es nach einiger Zeit wieder da

Unten in meiner WaMa steht nach dem Waschen Wasser. Nach spätetens zwei Tagen fängt es an, äußerst übel zu riechen.

Ich habe gesehen, dass dieses Problem hier schon öfter behandelt wurde und der übliche Tip "Defekte Pumpe" ist.

Das seltsame ist nun aber: Wenn ich das Wasser ablasse - dann steht es nach relativ kurzer Zeit WIEDER in der Maschine. Also OHNE dass die Maschine wieder benutzt wurde. Das übelriechende Wasser erneuert sich.

Deshalb denke ich, dass es ja nicht eine defekte Ablaufpumpe sein kann. Oder?

Was aber sonst? Wenn das das Zulaufwasser ist, wieso stinkt es dann so krass? Und wieso läuft es nach, ohne dass die Maschine benutzt wird?

...zur Frage

Flusensieb gereinigt -->> Wasser aus Waschmaschine gelaufen. Was kann das sein?

Hallo alle zusammen.

Ich habe gestern abend mein Flusensieb von der Waschmaschine gereinigt und wieder reingetan. Fest zugedreht und dann noch ne Maschine gewaschen.

Heut früh stand dann meine Küche dezent unter Wasser. es war nicht viel aber die gesamte Küche hatte einen Wasserfilm und ich musste fleissig wischen.

Jetzt meine Frage: Hab ich das Flusensieb zu fest eingedreht? Oder warum läuft plötzlich Wasser aus der Maschine???Der Dichtring vom Sieb ist noch dran und auch intakt.

Danke schon mal für Eure Hilfe.

...zur Frage

Wasser steht in Waschmaschinentrommel. Was könnte das sein?

Bei unserer AEG steht neuerdings nach 2 Tagen Wasser in der Trommel. Das Wasser ist klar und riecht nicht. Die Maschine beendet normal das Programm, Pumpt das Wasser komplett ab. Der Zulaufhahn wird nach jedem Waschgang zugedreht. Das Flusensieb und die Abflussleitung sind sauber. Am Abflussrohr selbst hängen noch Toilette und Waschbecken einen Raum darüber. Da läuft alles normal ab. Vom Geruch her ist es schwierig einzuschätzen ob es Frischwasser ist oder Wasser welches nach dem Schleudern übrig bleibt. Von der Menge her letzteres eher nicht. Was könnte das noch sein?

...zur Frage

Immer Wasser in der Waschmaschine / im Flusensieb?

Hallo zusammen,

meine Waschmaschine ist gerade mal 3 Jahre alt und relativ selten in Benutzung, so etwa 3-4 mal im Monat. Ich bin auch sehr sorgfälig im Umgang, von daher sind bisher keine Fremdkörper mit in die Maschine gekommen. Heute habe ich das Flusensieb mal wieder rausgenommen. Es war sauber aber das Gummi war pechschwarz. Also vermutlich Schimmel. Habe ich für ein paar Stunden in DanKlorix gelegt und gut war.

Was mich aber stutzig macht: Jedes Mal, wenn ich das Flusensieb herausnehme, ist dann da alles voll Wasser, ich könne ein paar ml mit den Fingern herauspulen. Abpumpen tut die Maschine normal. Man hört auch, wenn kein Wasser mehr zum Abpumpen vorhanden ist und die Maschine pumpt, als wäre sie aus der Puste (ihr kennt sicher das Geräusch). Auch wenn ich den Schlauch öffne, kommt dort kein Wasser heraus. Nur in der Öffnung zum Flusensieb ist grundsätzlich Wasser. Ist das normal? Und wenn ja, ist das nicht schlimm? Das kann dann doch nur anfangen zu stinken!?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?