Welche Tipps habt ihr für schnelleren Muskelaufbau für zu Hause? (Mädchen)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, 

für ein Training zu Hause kann ich das Buch von Mark Lauren: Fit ohne Geräte empfehlen, das mit dem eigenen Körpergewicht arbeitet.

Es kann viele Gründe haben, warum es mit dem Muskelaufbau nicht klappt. Beispielsweise passen Diät und Muskelaufbau nicht gut zusammen, denn deine Muskeln brauchen vor allem genügend Kohlehydrate und Proteine. Es kann aber auch an zu geringer Intensität liegen, denn wenn deine Muskeln nicht ausreichend beansprucht werden, gibst du ihnen auch keinen Grund, stärker zu werden.

Eine dritte Möglichkeit ist wenn keine oder zu wenig Pausen zur Regeneration eingelegt werden, kann es trotz Training sogar zum Muskelabbau kommen.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Richtig anstrengende Übungen, von denen du nicht viele hintereinander machst. Sondern immer Sätze von einer bestimmten Stückzahl zwischen denen du eine kurze Pause machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muskelaufbau ist ja bekanntlich zu 50% der Sport selbst und die anderen 50% kommen aufgrund der richtigen Ernährung. Das heißt man muss eiweißreich essen und über dem Tagesbedarf an Kalorien liegen. Ansonsten kann der Körper nicht wirkoich Muskeln aufbauen, da er für "harte Zeiten die Energiereserven nicht verschwenden darf".

Zudem gibt es zwei Arten von Muskelzuwachs, einmal durch ausdauersport und einmal durch sehr konzentrierte langsame Kraftbewegungen (mit Hanteln und an Geräten etc). Sehr wichtig ist es auch dem Körper die Ruhephasen zu gönnen, also immer einen Tag pause für die entsprechenden Muskelgruppen, da der Muskelzuwachs nur in Ruhephasen stattfinden kann, wo sich der Körper "besser auf die nächste Belastung" vorbereiten will als beim letzten mal, wo du hoffentlich ordentlich im Eimer warst^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie meinst du das genau? Du könntest Workouts machen (Youtube)...

Wenn du jedoch Muskeln aufbauen möchtest, musst du ebenfalls deine Ernährung umstellen und viel Eiweiss zu dir nehmen.

Die schnellere Methode ist > zu Protein-Shakes greifen.

Sie haben einen hohen Anteil an Eiweiss und das braucht dein Körper, um Muskeln aufzubauen.

LG Lisa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muskelaufbau erreichst du mit 70% Ernährung und 30% Sport.

Leg Deinen Schwerpunkt in die Ernährung. Da gibt es einige Seiten bei denen du dir Tipps holen kannst. Um jedoch keine Zeit zu verlieren würde ich zu einem professionellen Bodybuilder gehen (kein McFit und so ein Müll), etwas mehr zahlen und dann dort alle richtigen Infos einholen.

So bekommst du auch schnell deine Ergebnisse.

Woher kommst du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?