7 Antworten

Natürlich kannst du das anziehen.
Ziehe das an, worin du dich wohlfühlst und nicht was andere
meinen, dass du anziehen musst.

Es kommt nicht darauf an, was für Kleidung du an hast,
sondern weshalb du da bist!

Zur Trauerfeier geht man in Schwarz oder Dunkelblau. Keine kurzen Hosen, kurze Ärmel, tiefe Ausschnitte. Bedeckt, schlicht, dunkel, kein auffälliger Schmuck, keine bunten Sachen. Damit zeigt man seinen Respekt vor dem Verstorbenen und falls es dafür nicht reicht, wenigstens vor den Lebenden, den Angehörigen und anderen Trauergästen. Gruß, q.

Nächste interessante Frage

Artikelnummer von (siehe unten). Ich kann sie leider nicht finden?

nein

du würdest dich deplaziert finden.

Hast du nicht vielleicht schwarze oder schwarzweiße Konfirmationskleidung? Einen schwarzen, grauen Anzug? Farbe ist an Beerdigungen nicht das wahre, vor allem, weil sie ja auch noch vor dem dunklen-gedeckten Hintergrund besonders hervorstechen wird.

nein, als mädchen habe ich keinen anzug! und ich hatte nun das an, was ich mir vorgenommen hatte und es kam super an! außerdem war es keine beerdigung!

0

Natürlich wenn der Aussschnitt nicht zu tief ist. Und ich würde zudunklen Farben raten

nein

schwarz muss es schon sein. sonst kriegt der beerdigte noch einen herzinfarkt

Auf keinen Fall. AUf einer Beerdigung sind die Arme bedeckt.

mit Jacke steht da doch! da sind die arme bedeckt!! und außerdem ist das noch nicht die beerdigung!

0
@TineKeks

In welchem Verhältnis stehst du zu der/dem Toten?

0
@TineKeks

Da biste nicht so ganz stark an den Dresscode gebunden. Dennoch so konservativ, wie es dir möglich ist, um zu zeigen, dass du dir Gedanken gemacht hast und den Anlass würdigst

0
ja

Aber dann sollte der Rest definitiv schwarz gehalten sein, und das Jäckchen sollte nicht zu kurz sein.

die hose wäre grau :S geht das?

und die jacke hat eine langen arm & bedeckt den halben rücken.. vorne ist sie auf..

0
@TineKeks

Grau ist zu hell. ALso, ich meine, es gibt natürlich keine richtigen "Regeln" dafür, aber mal sollte schon aufpassen, dass es möglichst dunkel ist. Ganz traditionell wäre ja eigentlich schwarz... Langer Arm bei der Jacke ist gut, dass sie den halben Rücken bedeckt..hm. Würde ich persönlich eher nicht machen. Wenn schon ein relativ buntes Top, dann der Rest eben eher traditionell, finde ich persönlich einfach besser.

0
@AnnaY05

ich habe aber nichts anderes passendes :S sonst kann ich nur zu hause bleiben..

0
@guinan

naja, nach unten hin, ist halt das top zu sehen.. ich weiß gerade nich, wie man solche jacken nennt..

0
@TineKeks

Na das solls doch auch nicht sein. Haste kein dunkles Strickjäckchen oder den Blazer von der Konfirmation vielleicht noch? Oder einfach ne dunkle Bluse?

Wenn du nichts hast, hilfts nichts- es kommt darauf an, dass du da bist. Und da du nicht zu den nächsten Angehörigen zählst, gehts...

0

Was möchtest Du wissen?