Top 5 Strategie-Games?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich sag mal meine Top 5 die ähnlich sind wie du beschrieben bzw ein Spiel aus der Reihe wo du oben geschrieben hast. (Oben Platz 1 unten 5)

1) Stronghold 2
2) Age of Empire 2
3) Warcraft 3
4) Stronghold Legends
5) Medieval 2 Total War

Wie sind die Spiele aufgebaut?

Stronghold 2/Legends: Das Grundlegende ist bei beiden Spielen gleich der Reihe nun als erstes Braucht man ein Vorratslager (von denen man bis zu 3 Stück bauen kann bei Legends kostet jedes weitere Vorratslager 500 Gold) und ein Kornspeicher. Um Holz zu bekommen man muss Holzfäller haben damit diese das Holz zu Bretter verarbeiten und diese dann zum Vorratslager bringen. Außerdem Braucht man um Stein zu gewinnen einen Steinbruch und Ochsen welche die Steine vom Steinbruch zum Vorratslager bringen. Um Eisen zu bekommen muss man Eisenminen haben und Ochsen welche das Eisen zum Vorratslager bringen. Ochsen kann man leider nicht zuweisen jenachdem was schneller Fertig ist wird aufgeladen. Ochsen bringen auch erst die Rohstoffe zum Vorratslager wenn diese Voll beladen sind. Um Einheiten erschaffen zu können muss man Waffen herstellen. Dazu baut man Je nach Waffe einen Waffenhersteller.

Für Schwert und Streitkolben sind die Schmiede zuständig.
Für Lanzen und Piken sind die Pikenmacher zuständig.
Für Armbrust und Bogen sind die Bogenbauer zuständig.
Für eine Lederrüstung sind Gerber zuständig.
Für eine Metallrüstung sind Rüstungsschmiede zuständig.

Man kann nur eine Waffenart einem Gebäude zuordnen was man immer wieder wechseln kann. Auch braucht man eine Waffenkammer, Unterkunft und einen untätigen Bauern welcher dann zu der Einheit wird. Um an Geld zu kommen gibt es 3 Möglichkeiten. Verkaufen dazu wird ein Markt benötigt, Steuern erheben dazu wird eine Schatzkammer benötigt, Ländereien diese kann man sich entweder durch Ehre kaufen oder eine bereits vom Gegner gekaufte Länderei kann eingenommen werden (natürlich auch in gegengesetzte Richtung dir kann eine Länderei weggenommen werden in dem der Gegner diese einnimmt). Außerdem kann man Feste veranstalten. Man muss Wachposten einsetzen damit Diebe geschnapt werden und ein Gericht wo die dann verurteilt werden Wahlweise Folterknechte damit der Richter nicht ständig das Gebäude verlassen muss. UM an Nahrung zu kommen stehen Obstgärten, Jägerstände, Käserei, Bäcker, Getreidemühlen, Weizenfelder zur Verfügung. Um mehr Bewohner zu haben muss man Gehöfte errichten. Um Ehre zu erlangen muss man entweder Feste veranstalten, Mehrere Nahrungsarten anbieten oder einfach eine Statue bauen.   Das war das Wichtigste. 

Story: lass dich überraschen. ;D 

Age of Empire 2 so aufgebaut wie der Vorgänger.

 Warcraft 3 ähnlich wie Age of Empire bloß mit Helden.

Medieval 2 Total War: Rundenbasierte Stadt Verwaltung Entwicklung der Stadt sieht man nur anhand von Zahlen. Schlachten sind in Echtzeit. Alle Spiele haben einen Online Modus bei Warcraft 3 und Stornghold 2 ist dieser meines Wissens nicht mehr vorhanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen Sci-Fi, schau dir mal Stellaris an, was im Mai erscheinen wird.

Ansonsten so ziemlich jedes andere Spiel von Paradox Interactive. Vor allem aber Europa Universalis IV. Du baust an sich keine Stadt, sonder ein ganzes Land auf.

Zu spielen ist so ziemlich jedes Land, welches 1444 existiert hat. Das Diplomatiesystem funktioniert, (Naja gut, manchmal gibt es ein paar Patzer) du musst deine Armee selber zusammenstellen und es gibt Faktoren, welche deine Ausbreitung verlangsamen. "Oh, du hast gerade Brandenburg komplett annektiert? Tja, viel Spaß mit diesen 60 HRE Staaten in einer Koalition gegen dich."

Das Spiel ist historisch ziemlich korrekt. Natürlich können die Hersteller nicht den Spielverlauf beeinflussen und so kann es mal dazu kommen, das Frankreich komplett vernichtet wird.

Für viele Länder gibt es verschiedene Events, welche einen Bonus oder eben einen Malus bringen.

Das Spiel ist keine Rundenstrategie, sondern Echtzeit.

Wenn du es einigermaßen drauf hast kannst du dich an die Achievements setzen. Die haben es teilweise echt in sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle spiele der total war Reihe (Außer Battle) Würde ich empfehlen. Es ist zwar nicht direkt wie Age of Empires aber es hatt eine seperae Strategiekarte für Reichsausbau und eine Seperate Schlachtkarte was ihn beiden Katekorien gute strategiemöglichkeiten geben. Die Grafik ist auch gut hängt aber davon ab wie alt das Spiel ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Clash of clans,Boom beach, jungle heat,empire for kingdoms und shadow kings 💪

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?