Top 20 Automarken?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da gab es mal so eine Scheibe mit der ADAC Kundenzufriedenheit. Subaru war da auf Platz 1. Scheinbar zum 5. mal. Die Kunden sind heute nicht weniger Zufriden, als vor 5 jahren. 

https://www.adac.de/infotestrat/adac-im-einsatz/motorwelt/Kundenzufriedenheit\_2010.aspx

Kommentar von hondaautofan
15.10.2016, 16:45

Da scheinen ja die Japaner doch nicht so schlecht zu sein wie es viele immer wieder behaupten. Die deutschen kommen erst ab Platz 10 ins Gespräch.

3

Hmmm nunja jede Marke hat mehr oder weniger gute modelle sag mal lieber was dir gefällt ;)

Automarken weniger, verschiedene Modelle eher 😉

Hyundai i10-30, Mazda 2 und MX-5, Toyota Prius und Aygo, Kia Rio...

Mit Automarken kann man nicht fahren.

Sinnvoll wäre die Frage nach bestimmten Modellen. Wobei du angeben solltest, nach welchen Kriterien du 'geeignet' beurteilst?

Das beste Auto für einen Fahranfänger, der ja doch etwas häufiger in Unfälle verwickelt ist, wäre ein Bentley, ein Rolls Royce, ein Mercedes 600 Pullman, Range Rover.....

Also Autos mit viel Masse, die bei einem Unfall die Insassen schützen.

Selbstverständlich sollten dann aber nicht gerade zwei Fahranfänger zusammen stoßen.......

Honda - Toyota - Lexus - Subaru - Hyundai - Mitsubishi - Mazda - Kia - Suzuki - Genau in dieser Reihenfolge.

Die besten Ingenieure kommen aus Japan und Deutschland. Aus den beiden Ländern kommen dann auch die besten Autos

Was möchtest Du wissen?